Gemüse
Vorspeise
kalt
Backen
Sommer
Vegetarisch
Beilage
warm
Vegan
Snack

Rezept speichern  Speichern

Zitronige getrocknete Antipasti-Tomaten mit Ingwer und Knoblauch

Konzentrierter Geschmack nach Fiefhusener Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 29.02.2016



Zutaten

für
10 Tomate(n), reife, nach persönlichem Geschmack (Ich nehme Roma-Tomaten.)
4 Zehe/n Knoblauch, frisch, mittelgroß
1 Stück(e) Ingwerwurzel, frisch, walnussgroß
2 Zitrone(n), Bio, davon die Schale und von einer der Saft
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
5 EL Rohrzucker, braun
etwas Olivenöl zum Bepinseln des Backpapiers

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 45 Minuten
Zuerst werden die Tomaten halbiert und der Stängelansatz wird herausgeschnitten. Die Tomatenhälften werden jetzt zweimal ins Kerngehäuse eingeschnitten, so dass man sie quasi drittelt. Wichtig ist, die Tomaten nicht ganz durchzuschneiden, sonder nur zu zwei Dritteln.

Jetzt kommen die Tomaten auf der mittleren Schiene bei 150 Grad Umluft für 15 Minuten auf dem Grillrost mit Backpapier in den vorgeheizten Backofen. Das Backpapier wurde vorher dünn mit Olivenöl bepinselt. Ein klein wenig Salz darüber mahlen.

In der Zwischenzeit den Rohrzucker in eine Schüssel geben und Knoblauch, Ingwer und die Zitronenschale über eine mittelgrobe Reibe hineinreiben und alles gründlich vermischen. 1 Zitrone wird ausgepresst und der Saft beiseitegestellt.

Nach 15 Minuten die Tomaten auf dem Rost aus dem Ofen nehmen. Die halbierten und jetzt etwas weich gewordenen Tomaten werden jetzt auf dem Backpapier vorsichtig mit dem Kartoffelstampfer platt gedrückt und dadurch auf ca. die dreifache Fläche gebracht. Sofern sehr viel Flüssigkeit aus dem Kerngehäuse ausgetreten ist, diese durch leichtes Neigen des Grillrostes ablaufen lassen.

Jetzt jede Tomatenhälfte mit Zitronensaft leicht beträufeln, den Rest aufbewahren. Das Gemisch aus Rohrzucker und geriebenen Zutaten wird nun gleichmäßig auf den Tomaten verteilt.

Der Backofen wird jetzt auf 90 Grad C zurückgenommen und die Tomaten kommen für 2 - 3 Stunden wieder in den Ofen. Die Zeit variiert nach Backofen und nach Art der Tomaten. Alle halbe Stunde ein paar Tropfen Zitronensaft über die Tomaten träufeln.

Die Tomaten sind fertig, sobald ihre Oberfläche nicht mehr wässrig ist und auch ausgetretenes Fruchtwasser auf dem Backpapier verdunstet ist. Abschließend jetzt noch einen Hauch Salz und auch Pfeffer darüber mahlen. Mit dem Pfeffer ruhig etwas großzügiger sein.

Nun die Tomaten noch auskühlen lassen und genießen. Ich mag sie am liebsten lauwarm zu frisch gebackenem Ciabatta mit tollem Olivenöl als Vorspeise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.