Zutaten

500 g Spargel
125 g Rucola
Ziegenkäsetaler
200 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
250 g Nudeln
2 EL Zitronensaft
300 g Lachsfilet(s)
2 Handvoll Sonnenblumenkerne, optional
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst werden die trockenen Enden des Spargels abgeschnitten und dieser dann geschält. Anschließend wird er in 3 bis 4 cm große Stücke geschnitten und ca. 4 Minuten in Salzwasser blanchiert.

In der Zwischenzeit wird der Rucola gewaschen, getrocknet und grob gehackt.

Der Backofen wird auf 200 Grad Umluft vorgeheizt.

In einen großen Mixbecher wird der Frischkäse mit Sojasahne, Salz und Pfeffer püriert. Der gehackte Rucola wird zur Frischkäse-Sahne-Mischung gegeben und alles mit Zitronensaft gewürzt

Inzwischen sollte der Spargel fertig sein. Er wird dann zum Abtropfen aus dem Wasser geholt. In dem Spargelwasser werden die Nudeln 6 Minuten gegart, da sie dadurch noch etwas den Spargelgeschmack annehmen (Hinweis: Im Video nicht zu sehen).

Dann wird das Lachsfilet enthäutet, in dünne Scheiben geschnitten und beiseite gelegt.

Sobald die Nudeln fertig sind, werden sie mit dem Spargel in eine Schüssel gegeben und dort mit der Rucolacreme und dem Lachs vermengt.

Zum Schluss werden die vermengten Zutaten in eine Auflaufform gegeben. Wer möchte, kann noch Sonnenblumenkerne darüber streuen. Der Auflauf wird 20 Minuten gebacken.
Spargel-Lachs-Auflauf
Von: Natürlich Lecker, Länge: 7:01 Minuten, Aufrufe: 377