Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Nudeln
Pasta
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachsfilets auf Fettuccine mit grünen Bohnen

Grüne-Bohnen-Pasta mit Fisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.03.2016



Zutaten

für
250 g Lachsfilet(s)
1 EL Öl zum Braten
1 TL Butter
200 g Fettuccine, schmale
200 g Bohnen, grüne
1 Zweig/e Bohnenkraut
1 EL Olivenöl
50 g Frühlingszwiebel(n)
1 EL Pesto Genovese
25 g Parmesan, geriebener
1 EL, gehäuft Pinienkerne
Zitronenscheibe(n)
Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Die Bohnen waschen, blanchieren, abtropfen und schräg in ca. 4 cm große Stücke schneiden. In Salzwasser mit dem Bohnenkraut ca. 10 Minuten bissfest garen.

Das Lachsfilet kalt abbrausen, trocken tupfen, salzen und mit Zitronensaft beträufelt ruhen lassen. Die Frühlingszwiebel samt den grünen Stielen in Ringe schneiden. Die Fettuccine nach Packungsanleitung al dente kochen. Die Pinienkerne in heißer Pfanne ohne Fett leicht bräunen und sofort zum Abkühlen auf einen Teller geben.

Das Lachsfilet in heißem Öl mit Butter beidseitig sanft braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Pfanne mit Küchenpapier ausputzen. In gleicher Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zwiebelringe leicht anschwitzen. Die abgetropften Bohnen kurz mit dünsten. Nacheinander die Nudeln, das Pesto und den Parmesan unterrühren. Gut durch wärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Pinienkernen bestreuen, die Filets darauf legen und mit einer Zitronenscheibe garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo TPCA, lieben Dank fürs Nachkochen und die Sternchen. Ich kann mir Sonnenblumenkerne sehr gut dazu vorstellen, es geht ja wesentlich um den "Röstgeschmack". LG löwewip

12.08.2016 22:55
Antworten
TPCA

Lecker, hatte noch schwarze Nudeln aber leider keine Pinienkörner, Sonnenblumenkörner taten es auch.. LG TPCA

12.08.2016 18:30
Antworten
löwewip

Hallo "1209alex", vielen Dank für deinen so positiven Kommentar und die Sternchen. Nudelgerichte sind auch bei uns immer geliebt, dazu lässt sich ja vieles servieren. VG löwewip

08.03.2016 13:33
Antworten
1209alex

Danke für dieses tolle Rezept. Meine Familie und ich waren begeistert. Wird es definitiv öfters geben. 5***** dafür

02.03.2016 09:40
Antworten