Split Torte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Pfirsich

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 01.03.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

3 Ei(er)
3 EL Wasser, kalt
125 g Zucker
125 g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Füllung:

800 ml Maracujasaft
2 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Dose Pfirsich(e)
200 g Frischkäse
300 ml Sahne
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
75 g Puderzucker

Für den Guss:

1 Pck. Dessertpulver (Aranca Aprikose-Maracuja)
200 ml Maracujasaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 20 Minuten
Die Eier und das Wasser mit dem Mixer schaumig rühren. Dann den Zucker mit dem Vanillezucker nach und nach dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver dazugeben und unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei ca. 180 Grad Heißluft auf der mittleren Schiene backen. Den Tortenboden komplett auskühlen lassen.

Einen Tortenring um den Boden legen. Die Pfirsiche gut abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Das Vanillepudding mit 800 ml Maracujasaft kochen. Die Pfirsiche dazugeben und rühren, bis der Pudding etwas fester wird. Die Masse auf dem Tortenboden verteilen. 1 Stunde kalt stellen.

Den Frischkäse mit dem Puderzucker gut vermischen. Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen. Beides gut vermengen und anschließend auf den Pfirsichen verteilen.

Die restlichen 200 ml Saft mit der Arancacreme mit einem Mixer schaumig schlagen und auf der Käsesahnecreme verteilen. Mindestens 2 - 3 Stunden kalt stellen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Unckel

Am 16.08. habe ich die Torte gebacken und bewertet. Nun habe ich sie erneut gemacht. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten. Die Pfirsiche waren gut abgetropft. Extra 1 Tag früher zubereitet und gekühlt. Als ich den Tortenring entfernt habe, floss alles auseinander. (zur allgemeinen Erheiterung) Ich habe keine Erklärung dafür. Meine Freundin bat mich dann um das Rezept, um festzustellen, dass mir ein Fehler unterlaufen ist. Aber nein, meine Freundin hatte dasselbe Problem. Was kann die Ursache sein?

06.11.2017 18:03
Antworten
jackomann

Die Torte ist einfach himmlisch 🤗🤗🤗

05.10.2017 17:39
Antworten
YannikNoah

Ich habe gestern die Torte zum Geburtstag meines Sohnes gemacht. Sie kam sehr gut an. Die Creme war schön fluffig. Mein Mann wollte erst kein Stück davon essen, hat sich dann aber sogar für zwei Stücke entschieden. Seiner Meinung eher eine Sommertorte, aber auch bei Regenwetter hat sie allen gut geschmeckt. Wird auf jeden Fall öfter gemacht

18.09.2017 15:57
Antworten
Fuerte1309

Hallo Mutti85 und Kätl Beide Fragen kann ich mit ja 👍 beantworten. Habe beides bereits so ausprobiert. Liebe Grüße

03.09.2017 09:56
Antworten
DieMutti85

Reicht wohl die doppelte Menge für ein Blech?

02.09.2017 15:14
Antworten
SALEelSOL88

Die Torte ist sooooo lecker ....sommerlich , fruchtig , erfrischend - ich bin begeistert . Auf dem Kindergartenfest war sie direkt ratz fatz weg und ich wurde nach dem Rezept gefragt ... Die wird es definitiv wieder geben ....

13.07.2016 21:44
Antworten
Fuerte1309

Hallo Herzkopf Der Tortenboden braucht ca. 15-20 Min je nach Ofen. Noch ein Tipp: lege Backpapier auf den Boden ( ich quetsche es immer zwischen Ring und Boden beim Zusammenstecken) und fette den Ring NICHT ein. Dann wird er echt super.

15.05.2016 09:01
Antworten
Gudrun2016

Super lecker!!!!!!

16.03.2016 19:36
Antworten
nickijoey

super lecker die Torte... werde ich jetzt öffters machen Danke fürs Rezept Liebe Grüsse

13.03.2016 08:10
Antworten
rimicafe

Die Torte ist einfach nur lecker. Danke für das Rezept, die wird es jetzt öfter bei uns geben. Viele Grüße aus Hannover.

12.03.2016 15:16
Antworten