Asien
China
Fisch
Frittieren
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schwein
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frühlingsrollen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 01.03.2016



Zutaten

für
125 g Fleisch oder Fisch, nach Wahl
1 Knoblauchzehe(n)
2 Shiitake-Pilz(e)
50 g Karotte(n)
100 g Sellerie
100 g Weißkohl
100 g Mungobohnenkeimlinge
200 g Mehl
300 ml Wasser
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Karotten, den Sellerie und den Kohl in feine Streifen schneiden, die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Pilze vor dem klein schneiden mit heißem Wasser übergießen und warten, bis sie wieder weich geworden sind. Das Fleisch zusammen mit dem Knoblauch anbraten, bis das Fleisch gar und leicht gebräunt ist. Das geschnittene Gemüse und die Mungobohnenkeimlinge dazugeben und ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze mit anbraten. Dann mit der Sojasauce, dem Salz, etwas Pfeffer, der Austernsauce und dem Sherry würzen und kurz weiterbraten.

Für die selbstgemachten Frühlingsrollenblätter das Mehl mit dem Salz und dem Wasser mischen. In einer leicht geölten Pfanne bei niedriger Hitze jeweils einen ordentlichen Esslöffel Teig dünn verstreichen und sofort rausholen, sobald der Teig nicht mehr feucht ist. Dieser Ansatz ergibt zwischen 26 und 28 kleine Frühlingsrollenblätter.

Die Füllung auf die Frühlingsrollenblätter aufteilen, diese jeweils am Rand mit Mehlkleber bestreichen, zusammenrollen und frittieren, bis sie goldbraun sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.