Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2016
gespeichert: 25 (1)*
gedruckt: 508 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
150 g Mehl
1 1/2 dl Milch
200 g Kräuterfrischkäse
1 EL Meerrettich
200 g Räucherlachs
1 Handvoll Kräuter, frisch, z. B. Petersilie und Schnittlauch
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Currypulver
 wenig Butter, zum Anbraten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Eier luftig aufschlagen, Mehl und Milch hinzufügen. Die benötigte Menge an Milch kann in der Praxis leicht variieren, je nach Größe der Eier. Der Teig sollte eine sehr dickflüssige Qualität haben. Am Besten mit wenig Milch anfangen und dann bis zur gewünschten Konsistenz unter Rühren zugeben. Den Teig mit Salz, Pfeffer sowie wenig Muskat und Curry würzen. Die frischen Kräuter dazugeben. Wer es gern luftig mag, kann hier auch noch eine Messerspitze Backpulver zufügen.

Den Teig nun portionenweise mit wenig Butter zu Pfannkuchen braten.

Den Kräuterfrischkäse und die Merrettichcrème miteinander vermischen und auf dem Pfannkuchen verstreichen. Mit Lachs belegen und einrollen.

Die Rouladen nun in Streifen schneiden und mit Zahnstochern oder Cocktailstäbchen servieren

Die Röllchen lassen sich am einfachsten transportieren, wenn sie noch nicht in Streifen geschnitten sind.

Serviervorschlag:
Die Röllchen leicht aufgefächert auf einem hübschen Teller oder auf einer Etagère drapieren und mit frischen Kräutern drapieren. Dann noch Zahnstocher oder Cocktailstäbchen bereitstellen, damit die Finger eurer Gäste sauber bleiben.

Die Lachsröllchen sind übrigens auch für den Brunch ein echtes Highlight.