Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2016
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 145 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Rolle(n) Blätterteig
200 g Pilze z. B. Champignons oder eine wilde Mischung
150 g Hüttenkäse
1 1/2 dl Gemüsebouillon
Eigelb
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Handvoll Kräuter, frisch, z. B. Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin und Thymian
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Currypulver
 wenig Olivenöl, zum Anbraten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Füllung Zwiebel und Pilze schneiden und in Olivenöl anbraten. Dann den Knoblauch dazupressen.

Den Hüttenkäse zufügen und mit der Gemüsebouillon ablöschen. Einkochen lassen, bis kaum mehr Flüssigkeit übrig bleibt. Mit den frischen Kräutern und den Gewürzen abschmecken.

Aus dem Blätterteig einen Deckel für die Pie ausschneiden (etwa 1 cm größer als die Pie-/Gratinform), mit dem Rest die gefettete Form auslegen und an den Rändern hochziehen.

Dann die Füllung in die entstandene Teigschale geben und mit dem vorbereiteten Teigdeckel bedecken. Die Ränder zusammendrücken und mit einer Gabel Furchen reindrücken. Dann einige dekorative Löcher in den Teigdeckel stechen, damit der Dampf entweichen kann.

Die Pie nun mit dem Eigelb bestreichen und für rund 25 Minuten in den auf 200 °C vorgeheizten Ofen geben.

Variante: Wer keine Pie-/Gratinform hat, kann auch kleine Pies in Muffinformen machen. Die eignen sich auch gut für Parties und fürs Büffet.