Getränk
Likör

Rezept speichern  Speichern

Raffaello Likör

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.03.2016



Zutaten

für
15 Konfekt (Raffaello)
300 ml Milch
70 g Zucker
250 ml Sahne
200 ml Wodka

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Raffaellos in eine Schüssel geben. Die Milch und den Zucker hinzugeben und mit einem Stabmixer die Raffaellos zerkleinern. Anschließend die Sahne und den Wodka hinzugeben und alles verrühren.

In eine Flasche füllen, kalt stellen und dann kalt genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Melanie_wtal

hallo ihr lieben, ich habe den Likör schon öfters gemacht, sau lecker. auch gestern Abend habe ich ihn gemacht und im Kühlschrank gestellt, nur leider ist er über Nacht fest geworden hatte ich sonst nie. woran liegt das und was kann ich tun.lg

19.01.2020 09:46
Antworten
Andreas1988

Schmeckt echt super, aber auch bei mir wird es sehr schnell fest.. Würde mich auch interessieren, woran das hängt oder ob es einen Trick gibt.

06.03.2020 16:53
Antworten
JulieMarie87

Tolles Rezept. An sich eine schnelle Sache, wenn man sich penibel an das Rezept hält. Tun viele nicht, verständlicherweise. Denn nicht jeder mag Stückchen im Likör. Ich esse sie unheimlich gerne, aber auch ich hab mich gezwungen das ganze durch den Sieb zu jagen. Und das nicht nur einmal. Ich war nur allein damit fast 1 Std. beschäftigt bis ich es als Stückchenfrei empfand:-D Unbedingt einen Tag stehen lassen, damit es auch richtig nach Raffaello schmeckt. Danke für das Rezept.

29.12.2019 13:02
Antworten
Croatia

Für einen lustigen Abend echt leckar. Die Siebaction ist ein absolutes Muss. Diesen Likör mache ich sicherlich noch mal 👍👍👍

22.12.2019 12:42
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo, in den Raffaellos sind keine Nüsse, sondern Mandeln. Durch bloßes Herausnehmen ist es aber nicht getan. Du kennst doch sicher den Hinweis für Nussallergiker "Kann Spuren von Nüssen enthalten". Genau so ist es hier. Eine Mandel oder auch eine Nuss, die über eine Zeit innen in der Creme einer Praline gesteckt hat, wird Spuren hinterlassen. Und schon diese Spuren können bei einem Allergiker schwere Symptome herrufen. Also mache einen anderen Likör oder biete diesem Gast den Likör gar nicht erst an. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

24.11.2019 14:03
Antworten
12Sternchen34

Habe es dieses WE gemacht, kann nur sagen sehr lecker. Werde es für das nächste WE wieder machen , aber dann die doppelte Menge.

18.04.2016 20:13
Antworten
Frieda3

Kann man auch was anderes als Wodka nehmen?Korn oder Rum?

17.04.2016 15:07
Antworten
Anka281

wie viel ergibt es ungefähr?

01.04.2016 07:12
Antworten
Danni147

Ich habe den Likör zwar noch nicht ausprobiert, er steht aber ganz oben auf meiner To do-Liste :P Anhand der Zutaten für 1 Portion würde ich zwischen 700 und 800 ml schätzen

24.05.2016 20:58
Antworten
Schmollinchen

Moin, ein sehr legger Likörchen. LG Schmollinchen

02.03.2016 09:30
Antworten