Low Carb Pancake


Rezept speichern  Speichern

Schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (45 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 01.03.2016 167 kcal



Zutaten

für
3 m.-große Ei(er)
25 g Eiweißpulver mit Vanillegeschmack
15 g Mandel(n), gemahlene
1 TL, gestr. Backpulver
2 TL Süßstoff, flüssiger
60 g Blaubeeren
Öl oder Butter/ Margarine

Nährwerte pro Portion

kcal
167
Eiweiß
10,80 g
Fett
11,93 g
Kohlenhydr.
2,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer alles vermengen. In Butter/Margarine oder Öl kleine Pancakes backen.

Die angegebene Menge Süßstoff sowie die Art der Beeren können nach Belieben natürlich variieren. Evtl. die Beeren mit einem Löffel zerdrücken. Dazu noch Marmelade und man hat das perfekte Low-Carb-Proteinfrühstück !



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nestagini

Danke für das tolle Rezept! Ich habe statt gemahlener Mandeln teilentöltes Mandelmehl von Dm genommen und statt Süßstoff etwas Xylit. Das Eiweißpulver bekommt man für 5.99 Euro bei Rossmann, falls jemand sich fragt wo man es (relativ günstig) kaufen kann.

05.05.2021 08:57
Antworten
Zuckerqueen26

Super lecker! :) Habe zum Süßen 2 TL Erythrit genommen & das Ergebnis war top. In Kombination mit den Blaubeeren und einer "Soße" aus Joghurt & Zitrone super erfrischend. Viel besser als die pappsüßen Pancakes, die man normalerweise kennt. :) Danke für das echt leckere Rezept!

02.04.2021 11:53
Antworten
vanessamargardt49

Ich habe noch etwas Milch dazu gegeben weil mir der Teig zu fest war. Aber so kann man nicht meckern, allerdings würde ich das nächste mal vlt nur 2 Eier dran machen. Lg

09.01.2021 09:28
Antworten
Blockschokolade

Habe mich genau an das Rezept gehalten und sie haben nur nach Ei geschmeckt .. absolut nicht lecker. Verschwendete Zutaten, hätte ich Rührei gewollt hätte ich dieses gemacht..

13.12.2020 16:07
Antworten
Racermom

Sehr lecker, ich hab einen Schwupps Milch dazu getan, da war der Teig etwas flüssiger :)

29.06.2020 12:45
Antworten
Julesii2406

Sie viele ergibt das ca?

27.02.2017 22:09
Antworten
binesto

Super geschmeckt, sogar den Kindern, die hatten Apfelmus dazu. Lecker

24.09.2016 18:42
Antworten
Urrrmeli

Oh, die sind soooo lecker und einfach! Ich hab sie schon ein paar Mal gemacht. Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!

23.07.2016 19:58
Antworten
maameyaa

Hab die pancakes ausprobiert. Schmecken echt lecker und machen zum Frühstück gut satt. Würde mich interessieren, ob ich sie auch einfrieren kann. Könnte sie dann gleich in größerer Menge machen und müsste nicht so früh aufstehen.

12.07.2016 15:34
Antworten
guennibln

Echt mal wieder lecker! Gelingen so wie beschrieben sehr gut! 2 x schön gemacht und selbst ohne Blaubeeren lecker und sättigend! Und das dann auch noch gut für die Hüfte

02.03.2016 19:14
Antworten