Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2016
gespeichert: 21 (1)*
gedruckt: 228 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.02.2005
10 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Sauerkraut
400 g Tomate(n), stückige
2 EL Pflanzenöl
4 große Hühnerbrustfilet(s), gewürfelt
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
1 große Karotte(n), gewürfelt
4 große Steinpilze oder 25 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht), zerkleinert
2 TL Kümmel
Lorbeerblätter
400 g Würstchen, geräucherte, in Scheiben geschnitten
1 kg Rippchen, zerkleinert
2 EL Butter
2 EL Weizenmehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hähnchenfleisch darin kurz anbraten.

Das Sauerkraut mit Tomaten, Zwiebeln, Karotten, Steinpilzen (ggf. mit Einweichwasser), Kümmel und Lorbeerblättern in einer großen Schüssel mischen.

In die Crockpotform einschichten: eine Schicht Sauerkrautmischung, eine Schicht Hähnchenwürfel, wieder eine Schicht Sauerkraut, eine Schicht Würstchen, eine Schicht Sauerkraut, eine Schicht Rippchen und abschließen mit Sauerkraut. Den Deckel auflegen und auf Stufe Low 8 Stunden garen.

Danach die losen Rippchenknochen und die Lorbeerblätter entfernen. Den Crockpot auf High stellen.

Aus Butter und Mehl in der Mikrowelle oder in einem kleinen Kochtopf eine Mehlschwitze bereiten, diese zum Binden in das Gericht geben und alles noch 20 Minuten kochen.

Servieren.