Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2016
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 186 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 EL Butter, vegan und laktosefrei
1 EL Olivenöl
450 g Kichererbsen, weichgekocht oder 1 kleine Dose Kichererbsen
1 EL Paprikapaste (Biber Salca), aus dem türkischen Supermarkt
1 TL, gehäuft Minze, getrocknet
4 EL Goldhirse (Sari Dari)
2 EL Tahin
1 Msp. Zimtpulver
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Pimentpulver
1 Msp. Kreuzkümmelpulver
1 Msp. Paprikapulver
Chilischote(n), rote
 etwas Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kichererbsen grob pürieren oder mit dem Stampfer zerdrücken.

In einem Topf Olivenöl und Butter erhitzen und Minze und Paprikapaste kurz andünsten. Das Kirchererbsenpüree und die Hirse hinzufügen und umrühren. Mit 1,5 Liter warmem Wasser aufgießen und mit einem Schneebesen klümpchenfrei rühren.

Nun die Suppe zum Kochen bringen und mit Sesambrei, den Gewürzen, den längs geschlitzten Chilis, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
Suppe bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Hirse weich gekocht ist. Das dauert etwa 20 min. Gelegentlich umrühren, damit die Suppe nicht am Topfboden ansetzt. Zum Schluss Chilis entfernen.

Suppe heiß mit Brot servieren.