Eintopf
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Kartoffeln
Pilze
Reis
Schmoren
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bauerntopf mit Grieß

lecker in der kälteren Jahreszeit

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 01.03.2016



Zutaten

für
500 g Schweinegulasch
1 m.-große Zwiebel(n)
etwas Rapsöl
1 EL, gehäuft Tomatenmark
1 ½ Liter Brühe
1 TL Paprikapulver, edelsüß
etwas Pfeffer, frisch gemahlener, schwarzer
2 m.-große Kartoffel(n)
2 m.-große Karotte(n)
1 Glas Champignons, in Scheiben geschnittene oder frische
1 große Paprikaschote(n), rote
n. B. Hartweizengrieß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Zwiebeln und Fleisch scharf anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mit anbraten. Mit der Brühe ablöschen. Paprikapulver und Pfeffer dazugeben. 15 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und würfeln, mit in den Topf geben und weitere 10 Minuten kochen lassen. Die Karotten schälen und in Scheiben hobeln. Die Pilze im Glas abspülen oder frische Pilze putzen und schneiden. Die Paprika putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Alle Zutaten mit in den Topf geben und 5 Minuten kochen lassen. Wenn das Gemüse weich genug ist, Grieß unter Rühren dazugeben und kurz quellen lassen. Vorsichtig dosieren, sonst wird alles zu Brei. Den Bauerntopf abschmecken.

Dazu schmeckt frisches Schwarzbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.