Inselmuffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Banane, Nuss, Karamell, weiße Schokolade

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 29.02.2016



Zutaten

für
125 g Butter
80 g Zucker, braun
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
130 g Mehl
2 EL Kakaopulver
2 TL Backpulver
50 g Schokolade, weiße
2 Banane(n), sehr reif
30 g Nussmus (Haselnussmus)
2 EL Karamellsirup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Butter, sofern noch kalt, bei 800 Watt 10 - 20 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen.

Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker mit Handmixer in großer Schüssel verrühren. Eier hinzufügen und schaumig schlagen.
Mehl, Backpulver und Kakaopulver in zweiter Schüssel verrühren und anschließend auf die Eiermasse sieben. Danach auf höchster Stufe eine Minute lang durchmixen.

Den Backofen nun auf 170 °C Umluft oder 190 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Mein Ofen ist relativ heiß, vielleicht braucht es 10 °C mehr.

Die weiße Schokolade klein hacken. Die geschälten Bananen mit einer Gabel zerquetschen und mit dem Nussmus und dem Karamellsirup verrühren. Ich nutze dafür direkt die vorherige zweite Schüssel.
Die Bananenmasse und die Schokolade auf niedrigster Stufe mit dem Mixer in den Teig rühren.

Einen gehäuften EL des Teiges in jede Muffinform füllen, bis der Teig verbraucht wird und 20 - 25 Minuten backen. Danach 10 Minuten abkühlen lassen, bevor sie aus der Form genommen werden.

Tipps:
Es können natürlich auch andere Mus-Sorten, z.B. Mandelmus, verwendet werden, oder auch gehackte Nüsse etc.
Außerdem kann auch Ahornsirup oder ein anderes Sirup verwendet werden, sowie dunkle Schokolade.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.