Dünsten
Festlich
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Saucen
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachs mit Romanesco und Basilikumsoße

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 29.02.2016



Zutaten

für
400 g Wildlachsfilet(s), frisch
1 Zitrone(n)
Dill
2 kleine Knoblauchzehe(n)
Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 kl. Kopf Romanesco
100 g Naturjoghurt
1 Eigelb
1 Bund Basilikum (zur Not auch TK)
50 g Butter
Cherrytomate(n), optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zuerst den Lachs in Filets schneiden (so groß wie man sie pro Person möchte). 2 Zitronenscheiben pro Filet und eine Knoblauchzehe (geschält und leicht angedrückt) auf Backpapier legen und darauf dann jeweils eins der Filets mit der Hautseite auf die Zitrone legen. Mit Salz, Pfeffer und Dill würzen und etwas Olivenöl darüber träufeln. Wer mag, kann noch einen Strang Cherrytomaten dazu geben und mit dünsten. Die Päckchen mit Küchengarn verschnüren und bei 180 - 200 Grad für 20 - 25 Minuten in den Ofen geben.

In der Zeit kann der Romanesco in Röschen geschnitten und in Salzwasser 5 Minuten gekocht werden.

Für die Soße den Joghurt mit Eigelb und den abgezupften Basilikumblättern in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren. In einem Topf die Butter erhitzen bis sie geschmolzen ist und sie dann bei laufendem Mixstab langsam zur Joghurtsoße gießen. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn alles fertig ist, schön anrichten und sich schmecken lassen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sandman1973

Sehr lecker. Das wird es bestimmt öfters geben.

02.04.2019 17:59
Antworten