Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.02.2016
gespeichert: 61 (1)*
gedruckt: 567 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.08.2015
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
24  Bratwürste, aus Schweinefleisch, Rindfleisch oder Pflanzeneiweiß
 etwas Fett
2 große Zwiebel(n)
1 TL, gestr. Salz
1 EL Butterschmalz oder Öl
800 g Tomate(n), passierte, aus der Dose oder Tüte
1 Flasche Curryketchup, ca. 800 ml
80 g Tomatenmark, aus der Dose oder Tube
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL, gehäuft Paprikapulver, mildes oder scharfes, nach Geschmack
1 EL, gehäuft Currypulver

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bratwürste im Bratfett in der Pfanne braten und zur Seite stellen.

Für die Currysauce die Zwiebeln schälen, in 5 mm kleine Stücke schneiden und mit dem Salz im Butterschmalz glasig dünsten. Sobald die Zwiebeln bräunlich werden, mit den passierten Tomaten ablöschen. Ketchup und Tomatenmark zugeben. Dabei die Dosen, Tüten und Flaschen ruhig mit etwas Wasser ausschwenken und zur Sauce geben. Auf kleiner Flamme zum Sieden bringen.

Den Knoblauch, geschält und fein gewürfelt oder gehackt samt der restlichen Gewürze einrühren, aufkochen lassen und ggf. bis zur gewünschten Konsistenz eindicken lassen.

Die Würste in kleine Streifen schneiden und unter die heiße Sauce heben. Auf einer Warmhalteplatte im Topf servieren. Die Currywürste bleiben ca. 8 Stunden wohlschmeckend und sind bis zu zweimal aufwärmbar. Als Beilagen schmecken Brot, Kartoffelprodukte und Chips. Am besten mit extra Currypulver servieren.

Tipp: Die Sauce lässt sich auch gut am Vortag zubereiten.