Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schnell
einfach
Schwein
Winter
Eintopf
Herbst
Kartoffeln
gekocht
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Hackbällchen-Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.02.2016 350 kcal



Zutaten

für
400 g Hackfleisch, gemischt
300 g Kartoffel(n)
300 g Karotte(n)
1 m.-großes Ei(er)
3 EL Paniermehl
1 ½ Liter Wasser
2 EL Gemüsebrühe, instant
Salz und Pfeffer
Chiliflocken

Nährwerte pro Portion

kcal
350
Eiweiß
23,14 g
Fett
19,34 g
Kohlenhydr.
20,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Als erstes stellt ihr einen Topf Wasser mit ca. 1,5 Liter Wasser auf, aufkochen lassen und 2 - 3 EL Gemüsebrühe einrühren. Kartoffeln und Karotten schälen und ziemlich klein schnippeln (wie auf dem Bild) dann ab in die Brühe.

Nun das Hackfleisch mit einem Ei und dem Paniermehl vermengen, etwas würzen und in kleine Hackbällchen formen. Die kommen dann auch in die Brühe. Nun das Ganze 25 - 30 min vor sich hin köcheln lassen, bis alles gar ist. Am Schluss nach Belieben noch würzen, da ich meine Suppe immer schön scharf mag, würze ich sie mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken.

Wenn man Kalorien sparen möchte, kann man die Kartoffeln gegen Kohlrabi eintauschen, schmeckt auch sehr lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kanaria92

Hallöle :) ich habe mir heute das Rezept für die Fleischklöschen von dir gemopst und muss sagen dass sie super in meine Kreuz und quer Gemüsesuppe gepasst haben!! Ich habe noch einiges an Petersilie in die Fleischmasse gemischt, das hat auch gut gepasst. :) Ich lade mal ein Bild hoch, auch wenn nur die Fleischbällchen aus dem Rezept sind <3 5*

22.11.2018 16:21
Antworten
Siebenköpfigeraupe

Das Rezept habe ich in beiden Formen schon gemacht und für seeehr lecker befunden. Ich mache in die Hackbällchen gern noch ein paar Kräuter und Senf rein. Da bekommen sie nochmal extra Geschmack.

14.06.2016 14:43
Antworten