Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2016
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 359 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.12.2014
33 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

400 g Rindersteak(s)
4 EL Sojasauce
1 Zehe/n Knoblauch
2 TL Rapsöl
1 TL Zucker
250 g Langkornreis
2 Stange/n Lauch
Möhre(n)
Paprika
Zwiebel(n)
175 g Mungobohnenkeimlinge
  Salz und Pfeffer
200 ml Gemüsebrühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rindersteaks trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch hacken und mit 2 EL Sojasauce, 1 TL Öl und Zucker mischen. Die Marinade und die Rindersteakstreifen in einen Gefrierbeutel geben und im Kühlschrank ca. 1 Stunde marinieren.

Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.

Lauch und Paprika waschen, Karotten und Zwiebel schälen. Die Paprika entkernen. Lauch in Ringe und Karotten, Zwiebel und Paprika in Streifen schneiden. Die Sojasprossen abtropfen lassen.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rindersteakstreifen darin von jeder Seite ca. fünf Minuten braten. Das Fleisch herausnehmen und das Gemüse im Bratensaft ca. fünf Minuten anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe und der restlichen Sojasauce ablöschen.

Die Steakstreifen untermischen, kurz erwärmen und mit Reis servieren. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen