Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2016
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 598 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
100 g Mehl
50 g Haselnüsse, gemahlen
90 g Butter
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 EL Wasser, warm
1 EL, gehäuft Nuss-Nougat-Creme (Nutella)
  Für die Füllung:
Banane(n), reif
250 g Fruchtjoghurt, Banane
750 g Quark, 20 %, wahlweise Magerquark
125 g Zucker
3 Spritzer Zitronensaft
1 Pck. Vanillezucker
Eigelb
Eiweiß
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillepuddingpulver
  Für die Ganache:
70 g Nuss-Nougat-Creme (Nutella)
80 g Schlagsahne
20 g Zartbitterschokolade
1 Pck. Sahnesteif

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 360 kcal

Zunächst wird der Mürbeteig hergestellt. Mit den Knethaken des Mixers zu einem einheitlichen Teig verkneten. Den Boden einer Springform von 26 cm Durchmesser fetten. Zu einem ebenmäßigen Boden in der Springform ohne Rand andrücken und mit einer Gabel mehrfach einstechen. In den Kühlschrank geben.

Den Backofen mit Ober-/Unterhitze auf 170 Grad vorheizen.

Für die Käsekuchenmasse, die Bananen mit dem Pürierstab zu einem Mus verarbeiten. Den Zitronensaft und den Joghurt hinzugeben und verrühren. In einer weiteren Schüssel den Quark mit Zucker, Puddingpulver, Vanillezucker und den Eigelben vermengen. Das Bananenmus hinzugeben und vermengen. Das Eiweiß mit der Prise Salz in einer anderen Schüssel leicht steif schlagen, aber nicht zu fest. Das Eiweiß unterheben. Die Masse auf den Mürbeteigboden geben.

Die Form auf die mittlere Schiene in den Backofen stellen und 30 Minuten backen. Dabei keinesfalls die Tür öffnen.

Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit einem scharfen Messer den Rand einschneiden.
10 Minuten ruhen lassen und anschließend für 25 Minuten wieder in den Ofen geben. Danach den Ofen ausschalten und bei geschlossener Tür nochmals 15 Minuten ruhen lassen. Den Kuchen auskühlen lassen.

Für die Nutella Ganache, die Sahne mit Nutella und Schokolade bei mittlerer Temperatur in einem Topf schmelzen und kurz aufkochen. Im Kühlschrank kalt werden lassen. Anschließend mit den Quirlen des Rührgerätes zu einer sahnigen Creme aufschlagen. Dabei ein Päckchen Sahnesteif einrieseln lassen. Mit einem Spritzbeutel dekorativ auf den Kuchen spritzen.