Kartoffelsalat persischer Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 21.02.2016



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), klein
1 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
200 g Erbsen, fein, frisch oder TK
2 EL Joghurt
1 Limette(n)
1 Fladenbrot(e)
2 EL Olivenöl
½ TL Senfsamen
½ TL Kurkuma
¼ TL Kreuzkümmel
¼ TL Chilipulver
1 Handvoll Koriander, frisch, ersatzweise Petersilie
etwas Salz
etwas Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Die ungeschälten Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser etwa 16 bis 18 Minuten nicht ganz durch garen. Dann in ein Sieb abgießen, ausdampfen und leicht abkühlen lassen. Danach schälen und vorsichtig in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Den Senf darin etwa eine Minute anbraten. Dann erst die gehackte Schalotte und den gepressten oder gehackten Knoblauch dazugeben. Nun alle Gewürze und etwa einen viertel Teelöffel Pfeffer noch mit dazugeben. Alles zusammen bei schwacher Hitze etwa fünf Minuten garen, bis die Schalotte glasig ist.

In der Zwischenzeit die Erbsen für zwei bis drei Minuten in kochendem Wasser garen, abgießen und im Sieb gut abtropfen lassen.

Nun die Kartoffeln und die Erbsen zu der Schalotten-Gewürzmischung geben und alles behutsam verrühren. Dann bei schwacher Hitze die Kartoffeln etwa zwei bis drei Minuten zu Ende garen und nochmal mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Pfanne vom Herd nehmen und den Salat auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Vor dem Servieren den Koriander grob hacken und untermischen, die Limette in Spalten schneiden und zusammen mit dem Joghurt unterheben.

Das Fladenbrot nach Belieben noch kurz im Ofen erwärmen und dann zusammen mit dem Salat servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Klexxchen, freit mich sehr das er euch super geschmeckt hat der Salat. Ja den Koriander mag ich daran auch besonders gerne. Danke auch für die gute Bewertung und den tollen Kommentar. Lasst ihn euch bald wieder schmecken. Freue mich auch immer üner Fotos. Lieben Gruß SessM

12.07.2016 17:49
Antworten
Klexxchen

Echt lecker, hat uns super geschmeckt! Vor allem der frische Koriander schmeckt super. Haben allerdings die Portion für sechs Personen für vier Portionen gemacht, als Hauptgericht erscheint uns das keinesfalls übertrieben. Lecker-leichter Salat, gibt es sicher mal wieder, vielen Dank für das Rezept!

12.07.2016 00:19
Antworten