Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2016
gespeichert: 17 (7)*
gedruckt: 151 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
251 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

25 g Butter
1 EL Öl
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1/2 TL Fenchelsamen, fein gemörsert
1 Msp. Kurkuma
1 große Fenchelknolle(n)
300 g Risottoreis, z.B. Arborio
100 ml Weißwein, trocken
1 Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
25 g Butter
50 g Parmesan
250 g Garnele(n), gegart
25 g Butter
1/2  Zitrone(n), Saft und Schale
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fenchel putzen, vierteln oder achteln und den harten Teil entfernen, dann quer in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel fein würfeln, die Fenchelsamen im Mörser mit dem Kurkuma fein zermahlen, den Parmesan reiben, die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Das Fenchelgrün abstreifen und aufbewahren.

Butter und Öl erhitzen, die Zwiebel darin anschwitzen. Den Knoblauch hineinpressen und die Gewürze zugeben und kurz mitdünsten. Den Fenchel zugeben, alles gut mischen und den Reis unterrühren. Alles einige Minuten dünsten, dabei ständig rühren. Mit trockenem Weißwein, alternativ 100 ml Wasser und ca. 2 EL Weißweinessig, ablöschen und unter rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Tassenweise heiße Brühe angießen und in 20 - 30 Minuten zu einem Risotto kochen. Dabei den Zitronensaft und -abrieb zugeben. Am Ende soll der Reis nicht trocken gekocht sein, sondern einer dicken Suppe ähneln.

Wenn der Reis gar mit bissfestem Kern ist, den Topf von der Herdplatte ziehen. Die restliche Butter, Parmesan und die in Stücke geschnittenen Garnelen untermischen und einige Minuten ziehen lassen.

Bei Bedarf mit Salz abschmecken und sofort mit Fenchelgrün garniert servieren.

Eine Menge reicht als Hauptgericht für 3 - 4 Personen oder als Zwischengang oder Vorspeise je nach Menüfolge.