Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2016
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 233 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.07.2008
7 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 EL Agavensirup
50 g Sesam
1 Stück(e) Ingwerwurzel, daumengroß
Knoblauchzehe(n)
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Meersalz
300 g Brokkoli
Möhre(n)
1 große Zwiebel(n)
150 g Shiitake-Pilz(e)
200 g Reisnudeln, schwarze
3 EL Erdnussöl
5 EL Sojasauce, hell
3 EL Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Agavensiurp in einer kleinen Pfanne aufkochen, den Sesam zufügen und gut vermengen. Ca. 1 Minute unter Rühren karamellisieren. Auf ein Backpapier geben und mit dem Kochlöffel verteilen. Auskühlen lassen und in grobe Stücke hacken.

Den Ingwer schälen und zusammen mit dem Knoblauch, dem Salz und dem Cayennepfeffer in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten. Den Brokkoli in möglichst gleich große Röschen zerteilen, ggf. durchschneiden. Die Zwiebel und die Möhren in feine Streifen schneiden. Die Shiitake-Pilze ggf. halbieren.

Das Erdnussöl in einem großen Wok erhitzen und zunächst die vorbereitete Paste darin 2 Minuten anbraten, dabei konstant rühren. Das Gemüse zufügen und unter Rühren ca. 5 Minuten braten. Das Gemüse mit Sojasauce und Wasser ablöschen. Nur kurz aufkochen lassen.

Parallel die Reisnudeln nach Anleitung kochen.Die Nudeln abgießen und alles zusammen servieren, mit dem Sesamcrunch bestreuen.