Bewertung
(30) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
30 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2005
gespeichert: 2.426 (1)*
gedruckt: 7.972 (29)*
verschickt: 143 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2005
5.821 Beiträge (ø1,18/Tag)

Zutaten

400 g Putenfleisch oder Hänchenbrustfleisch
1 Topf Basilikum, frischen
200 g Schinken, Schwarzwälder (in Scheiben)
  Salz
  Pfeffer
  Fett, zum Anbraten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Putenbrust oder Hähnchenbrust in kleine Scheiben schneiden (wie Geschnetzeltes), nach Wunsch salzen und pfeffern.
Eine Schinkenscheibe mit ein paar Basilikumblättern belegen, ein bis zwei Streifen Fleisch darauf geben und wieder mit Basilikumblättern belegen. Dann das Ganze wie eine Roulade wickeln, nach Bedarf eventuell mit einem Holzspieß feststecken.
Dies wird mit dem restlichen Zutaten wiederholt.
Die Röllchen werden dann scharf in einer Pfanne angebraten, bis die Röllchen schön braun sind und dann auf kleiner Flamme fertiggebraten.
Dazu reicht man z.B.: Basmatireis, Pestopasta (mein Favorit: Basilikumpesto) oder Bugettes.
Die Röllchen eigenen sich kalt auch gut für ein Büffet.
PS: Ich brate am liebsten in einer Eisenpfanne, wegen des Geschmacks.