Bewertung
(14) Ø3,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.03.2005
gespeichert: 379 (3)*
gedruckt: 4.159 (9)*
verschickt: 82 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.05.2004
11 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kleiner Blumenkohl
400 g Fisch (z.B. Seelachs oder Kabeljau)
250 ml Soja - Creme oder Sahne
Ei(er) (Größe M)
2 kleine Chilischote(n), getrocknet
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Currypulver
3 EL Zitronensaft
  Salz
  Pfeffer
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Curry mit dem Zitronensaft und einer Prise Salz verrühren und die Fischstücke ca. 20-30 Minuten darin ziehen lassen.
In der Zwischenzeit Backofen vorheizen (E-Herd 200 Grad) den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, diese ca. 3 Minuten in kochendem Salzwasser bissfest garen, dann kurz abschrecken.
Die Chilis im Mörser zerkrümeln, Knoblauch fein hacken und alles zusammen mit der Sojacreme und den Eiern verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dann den Blumenkohl und den Fisch in eine gefettete Auflaufform geben, die Eier-Milch darüber gießen und 40 Minuten bei 200°C in den Ofen damit, bis die Masse gestockt ist.
Schmeckt auch ohne weitere Beilage. Wer nicht satt wird, isst Brot oder Reis dazu.