Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2016
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 144 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

375 g Roggenschrot
375 g Weizenmehl Type 1050
2 1/2 TL Salz
1 TL Zucker
1 TL Kümmelpulver
1 TL Kümmel, ganz
1 TL Brotgewürzmischung
100 g Sonnenblumenkerne oder Saatmischung
150 g Sauerteig, Fertigprodukt
1/2 Liter Wasser, lauwarm
42 g Hefe, 1 Würfel
1 EL Backmalz
  Mehl zum Bearbeiten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Roggenschrot, Mehl, Salz, Kümmel und Brotgewürz in einer Schüssel mischen.

Die Hefe mit 1 TL Zucker in etwas Wasser auflösen und in eine Vertiefung in der Mehlmischung schütten, den Sauerteig hinzufügen, etwas mit Mehl vom Rand bestäuben und 5 Minuten ruhen lassen.

Das Backmalz im Wasser verrühren und in die Schüssel dazuschütten. Alles dann kräftig mit den Knethaken des Handmixers kneten. Den Teig 30 Minuten an einem warmen Platz abgedeckt ruhen lassen. Der Teig sollte sichtbar aufgegangen sein.

Die Körnermischung oder die Sonnenblumenkerne über den aufgegangenen Teig streuen und mit den Knethaken unter den Teig kneten, etwas mit Mehl bestreuen.

Mit einem Teigschaber den Teig aus der Schüssel holen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche kippen. Den Teig etwas flach drücken und wie einen Briefumschlag von 4 Seiten zusammenfalten. Mit der gefalteten Seite nach oben in ein gut bemehltes, rundes Gärkörbchen geben und 40 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich jetzt ungefähr verdoppelt haben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Dann den Teig aus dem Gärkörbchen auf das Blech kippen.

Das Brot im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen in 60 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.