Backen
Fingerfood
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brotfladen mit Hackfleisch (Pide)

preiswert

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.02.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
Salz
125 ml Wasser, lauwarmes
Mehl zum Arbeiten

Für den Belag:

250 g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel(n)
2 Tomate(n)
1 TL Pul Biber
1 EL, gehäuft Ajvar
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Ei(er)
2 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 12 Minuten
500 g Mehl in eine Schüssel sieben. Die Trockenhefe daruntermischen, salzen und mit ca. 1/8 l lauwarmem Wasser zu einem elastischen Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 30 min. gehen lassen.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Zwiebel sehr fein würfeln oder reiben. Die Tomaten würfeln und mit Pul Biber, Ajvar, Salz und Pfeffer zum Hackfleisch geben und mischen. Das Ei mit der Milch verquirlen.

Den Backofen auf 250 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig gut durchkneten und in 8 Stücke teilen, jedes Stück auf einer bemehlten Arbeitsfläche oval ausrollen. Auf jedem Teigoval 1/8 von der Hackfleischmasse (ca. 1 gehäufter EL) verstreichen. Die Ränder nach innen klappen und mit dem verquirlten Ei bepinseln.

Die Fladen im Backofen (Mitte) 12 min. backen. Die restlichen Teigstücke ebenso verarbeiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jspcafe

Hallo Pul Biber das ist Plättchen Paprika oder zerstossende Chilli gibt es beim Edeka oder im türkischen Lebensmittelladen

18.07.2017 18:00
Antworten
sanru_liebt_backen

was ist pul Biber ?

16.07.2017 17:29
Antworten