Ganz schnell gemachte Kekse


Rezept speichern  Speichern

Perisan Kurabiye, türkisch, ohne Alkohol

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 25.02.2016 838 kcal



Zutaten

für
100 g Zucker
100 g Butter
50 g Joghurt, türkischer
2 Ei(er)
200 g Haselnüsse, gemahlen
200 g Mehl
1 TL Backpulver
etwas Zitronenabrieb, unbehandelt

Nährwerte pro Portion

kcal
838
Eiweiß
17,63 g
Fett
56,45 g
Kohlenhydr.
65,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Alle Zutaten mit einem Rührgerät verrühren und von der Masse jeweils mit einem Teelöffel kleine Häufchen mit einigem Abstand voneinander auf das Backblech setzen, bis der Teig aufgebraucht ist. Nun die Plätzchen im Backofen bei 175 °C 10 - 15 Min. goldbraun backen. Die Plätzchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tantor211

Super einfaches und schnelles Rezept. Ich werde das nächste Mal nur etwas mehr Zucker nehmen da es uns für Weihnachtsplätzchen ein wenig zu unsüß war ;-))

17.12.2019 17:40
Antworten
elmjägerin

Schnell gemacht und sehr lecker. Die gibt es bestimmt wieder. Viele Grüße elmjägerin

08.12.2018 21:19
Antworten
turkishxdelight

Wie süss :) Super Idee

08.08.2018 07:59
Antworten
kamakeur

Meine kleine Tochter und ich backen gerade die Kekse. Der Teig ist schon mal lecker. Um ein bisschen Farbe ins Spiel zu bringen, haben wir den Teig in 3 Portionen aufgeteilt und gelb, grün und blau eingefärbt. Jetzt sind es, laut meiner Tochter, Sonnen-, Schimmel- und Krümelmonsterkekse :) Ein Foto lade ich nachher auch noch hoch

05.08.2018 11:07
Antworten
Wunderzunderfunkelzauber

Super ! ...musste nur den Joghurt durch Frischkäse ersetzen und hatte statt Haselnüssen , gemahlene Mandeln genommen . super schnell und lecker !

22.12.2016 14:25
Antworten
turkishxdelight

Das freut mich :) Danke für den Tipp

21.12.2016 14:45
Antworten
alinia-cocina

Wirklich einfach und schnell.sehr lecker wenn man die Häufchen noch mit zitronenglasur betupft. Ich habe gemahlene Walnüsse dazugegeben statt 50gr Haselnüsse. Super Rezept.

21.12.2016 14:05
Antworten