Sandwich im Glas


Rezept speichern  Speichern

Kreatives Frühstücks-Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.02.2016 278 kcal



Zutaten

für
1 Ei(er)
1 Paprikaschote(n), rot
½ Gurke(n)
2 Scheibe/n Pumpernickel
1 Scheibe/n Kochschinken, ca. 50 g
100 g Kräuterquark
1 Handvoll Kräuter, frische
100 g Hüttenkäse

Nährwerte pro Portion

kcal
278
Eiweiß
23,72 g
Fett
6,29 g
Kohlenhydr.
29,97 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Ei kochen. Die Paprikaschote und Gurke waschen und würfeln. Den Pumpernickel grob zerkleinern. Die Scheibe Schinken würfeln.

Die Paprikawürfel mit dem Kräuterquark, Pumpernickel und dem Schinken in ein verschließbares Glas schichten und mit den Kräutern bestreuen. In der Reihenfolge kann variiert werden.

Das Ei kochen.

In das zweite Glas kommen nun das in Scheiben geschnittene Ei mit dem Hüttenkäse, Pumpernickel, Gurke und den Kräutern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KarinSchwarz

Ich würde das echt gern mal probieren. ich würde es morgens zubereiten und erst zum Mittag essen. Ich befürchte momentan dass der Pumpernickel dann arg matschig wird?

02.06.2019 18:55
Antworten
Simtrinity

Super Idee. Hab mir zwei Gläser für einen langen Tag auf der Arbeit gemacht und muss sagen es war ein tolle Abwechslung zum schnöden Pausenbrot. Das werde ich definitiv wieder machen und bestimmt auch mal experimentieren. Eine ganz tolle Idee! Danke für das Rezept!

31.07.2018 23:03
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

16.02.2018 10:18
Antworten
Fmufiline

Erstaunlich einfach zu essen. Selbst unterwegs ohne sauerei geblieben. Auch bei mir hatte sich unten ein bisschen Kondenswasser abgesetzt das tat dem guten Geschmack aber keinen Abbruch ! Die Version mit Paprika Fand ich persönlich am leckersten :) vielen Dank für die nette Idee !

05.12.2017 11:12
Antworten
Lavendel12345

Tolle Alternative zur "langweiligen Stulle". Habe Weckgläser genommen. Ruckzuck gemacht und superlecker! Vielen Dank für die tolle Idee!

11.08.2017 14:52
Antworten
PW78

Das Rezept mit Kochschinken ist Klasse! Etwas Ähnliches suche ich schon lange. Sehr lecker, schnell gemacht, mit Zutaten, die ich meist vorrätig hab. Eine Portion wurde gleich verdrückt. Das 2. Glas war für den nächsten Tag fürs Büro. Es hatte sich nur etwas Wasser am Boden abgesetzt. Dem Geschmack hat es nicht geschadet, im Gegenteil. Auch das Brot war noch perfekt. Für 2 x 0.5 L Weckgläser habe ich folgende Menge genommen: 1 Paprikaschote, 200 g Kräuterquark, 2 Scheiben Pumpernickel, 4 Scheiben Kochschinken, zusätzlich 1 gekochtes Ei. Gewürzt mit etwas Pfeffer , Salz und getrockneten italienischen Kräutern.

19.02.2017 21:01
Antworten
Backbuch23857

Einfach schnell gemacht, gesund und LECKER 👍

11.02.2017 12:04
Antworten
ChristineH18

Richtig klasse :) Dankeschön sehr lecker ! Idial zum mitnehmen .

13.09.2016 16:43
Antworten
Cupcakeköchin

Danke für die gute Rezeptidee, es ist schnell zubereitet, gesund und ideal zum Mitnehmen.

21.06.2016 10:26
Antworten
Barbara305

Sehr gute Idee, vielen Dank dafür :-) Ich überlege ständig, wie ich mir leckeres und vor allem gesundes Essen auf die Arbeit mitnehmen kann. Bei einem Sandwich fällt mir immer die Hälfte runter und es gibt eine große Sauerei. In mein Glas kamen Gurke, Karotte, Tzatziki, verschiedene Kerne (Kürbiskerne, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne) und zurechtgeschnittene Wrap-Böden (so konnte ich die auch endlich verwerten). Sieht einfach klasse aus. Ich hoffe die Kollegen sind morgen neidisch ;-) :-D

11.04.2016 18:35
Antworten