Party
Kinder
gekocht
Konfiserie

Rezept speichern  Speichern

Marshmallows selber machen

Süß und wunderbar fluffig, für ca. 20 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 19.02.2016



Zutaten

für
1 EL Puderzucker
2 EL Speisestärke
1 Tasse Wasser
3 Pck. Gelatine
300 g Zucker
227 g Zuckerrübensirup
1 Vanilleschote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 50 Minuten
Zuerst den gesiebten Puderzucker mit der Speisestärke mischen, damit später nichts klebt. (Hinweis: Im Video nicht zu sehen.)

Eine halbe Tasse Wasser mit der Gelatine in einer größeren Schüssel vermengen.

Im nächsten Schritt das restliche Wasser, den Kristallzucker und den Zuckerrübensirup in einen Topf geben. Auf einer Herdplatte den Inhalt ca. 10 Minuten erhitzen, bis er ca. 115 °C erreicht hat.

Dann das Mark der Vanilleschote hinzugeben. Aufpassen, dass die Flüssigkeit nicht zu heiß wird und zwischendurch immer wieder umrühren.

Die Masse etwas abkühlen lassen. Währenddessen ist die Gelatine erhärtet. Die Sirupmasse langsam hinzugeben und mit einem Handrührgerät gut vermengen. Ca. 20 Minuten rühren, bis eine fluffige, weiße Mischung entstanden ist, die optisch einer Wolke ähnelt.

Nun eine Auflaufform ganz dünn mit Öl einfetten und den Boden und die Wände mit der Stärke-Zuckermischung bestäuben.

Anschließend die Masse in die Auflaufform füllen und glatt streichen. Am besten dazu die Hände anfeuchten und keinen Küchenlöffel benutzen.

Nun ca. 6 Stunden warten. Praktisch ist es, die Marshmallows abends zu machen. Dann sind sie am nächsten Morgen fertig.

Damit nichts irgendwo kleben bleibt, noch einmal alles mit der Stärke-Zuckermischung bestäuben, auch das Messer, mit dem die Marshmallows abschließend geschnitten werden. Eine Arbeitsfläche mit der Stärke-Zucker-Masse bestäuben, die Marshmallows aus der Form darauf stürzen, schneiden und einzeln noch einmal in der Masse wälzen, damit die Schnittenden nicht kleben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Kann man den Teig auch in der Küchenmaschine rühren!

05.03.2020 20:51
Antworten
katha1024

Habe es gerade fertig gemacht und sieht echt mega lecker aus, und schmeckt auch super. Danke für das Rezept

12.03.2017 07:43
Antworten