Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Vegan
Frucht
Kartoffeln
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Curry aus Süßkartoffel-Streifen

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.02.2016 349 kcal



Zutaten

für
2 Süßkartoffel(n), je 400 g
1 große Zwiebel(n) oder zwei kleine Zwiebeln
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Öl
1 EL Currypulver, alternativ Garam Masala
100 ml Kokosmilch, ungesüßt
200 ml Wasser
Salz und Pfeffer
n. B. Limettensaft
n. B. Koriandergrün

Nährwerte pro Portion

kcal
349
Eiweiß
4,60 g
Fett
26,39 g
Kohlenhydr.
23,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Süßkartoffeln mit einem Spiralschneider, alternativ auch mit einem Julienneschneider, in Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen fein hacken.

In einem Topf oder einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und das Currypulver darin kurz anbraten. Dann die Zwiebelstücke hineingeben und glasig andünsten.

Anschließend den gehackten Knoblauch, die Kokosmilch und 200 ml Wasser dazugeben.
Alles kurz durchrühren und die Süßkartoffelstreifen bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten bissfest köcheln lassen. Hin und wieder dabei umrühren.

Zum Ende der Kochzeit optional mit Pfeffer und Salz würzen und nochmals durchrühren.

Zum Servieren am besten das Curry in Schüsseln anrichten, darüber ein wenig Limettensaft geben und mit Korianderblättern garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xXChristianeXx

Mir hat es auch sehr gut geschmeckt, ich habe noch etwas gelbe Currypaste hinzugefügt Werde ich bestimmt nochmal machen LG Christiane

09.03.2017 05:24
Antworten
opmutti

Erst dacht ich na ja. Dann hab ich doch die ganzen 400g aufgegessen die ich gemacht habe. Danke fürs Einstellen opmutti

21.07.2016 12:32
Antworten
estragon66

Super schnell und einfach! Schmeckt himmlisch!

24.05.2016 14:58
Antworten
Esslust

Dankeschön - das freut mich! Viele Grüße :)

24.05.2016 22:31
Antworten
estragon66

Super schnell und einfach! Schmeckt himmlisch!

24.05.2016 14:55
Antworten
estragon66

Habe dein Rezept gestern ausprobiert . Bin begeistert! Schnell , einfach und schmeckt super! Freu mich schon auf den Rest heute Abend! Danke!

24.05.2016 14:54
Antworten