Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.02.2016
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 169 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Marzipan
15 g Pistazien, gemahlen
2 EL Cointreau
15 g Mandeln, gemahlen
1 EL Orangenabrieb, frisch
2 EL Kakao
150 g Vollmilchkuvertüre

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Den Marzipan in zwei Teile von 150 g und 50 g teilen.

Für die innere Schokoladenfüllung die 50 g vom Marzipan mit dem Kakao und 1 EL der Kuvertüre verrühren. Den Rest der Kuvertüre im Wasserbad lassen. In haselnussgroße Kugeln formen und für ca. 30 Min. kalt stellen.

Für die äußere Pistazienfüllung den restlichen Marzipan mit dem Cointreau und dem Oragenabrieb vermengen. Die Pistazien und Mandeln so fein mahlen, dass sie durch ein Sieb passen und mit der Marzipanmasse verrühren. Die Pistazienmasse zu einer ca. 3 cm breiten Rolle ausrollen. In ca. 1 cm breite Stücke schneiden.

Die kleinen Schokoladenkugeln aus dem Kühlschrank nehmen. Die geschnittenen Pistazien-Marzipan-Teile zu dünnen Blättchen drücken und die Schokoladenkugeln damit umschließen. Mit der geschmolzenen Kuvertüre übergießen und nach Belieben verzieren.