Scharfes Schoko-Keks-Duett


Rezept speichern  Speichern

Dessert mit Kirschen und Chili, z. B. zum Dinner oder für den Valentinstag

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 24.02.2016



Zutaten

für
1 Pck. Dessertpulver (Paradiescreme Schoko oder weiße Schokolade)
300 ml Milch
5 Butterkeks(e)
etwas Butter
1 Handvoll Kirsche(n), evtl. getrocknet
1 Handvoll Schokostreusel
½ Chilischote(n)

Zum Garnieren:

evtl. Sahne oder Belegkirschen zum Garnieren
evtl. Belegkirsche(n)
evtl. Chilifäden zum Garnieren
evtl. Schokoladenraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kekse zerbröseln und mit der Butter zu einer Masse vermengen. Sie sollte nicht mehr krümelig, aber auch noch nicht breiig sein. Auf 2 Dessertschalen oder -gläser aufteilen und etwas andrücken.

Die Paradiescreme nach Packungsanleitung zubereiten und kurz vor Schluss die Schokostreusel und eine halbe, sehr klein geschnittene Chilischote ohne Kerne dazugeben.

Auf kleinster Mixerstufe noch die Kirschen unterheben und die Creme ebenfalls in die Dessertschalen oder Gläser aufteilen. Das Dessert mindestens 20 min. in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren kann das Dessert mit Sprühsahne, Belegkirschen, ein paar Schokoraspeln oder Chilifäden garniert werden.

Tipp:
Einen tollen optischen Effekt für Desserts kann man immer folgendermaßen erzielen: Weingläser einmal kopfüber mit dem Rand auf je einen kleinen Teller mit Lebensmittelfarbe gefärbten Sirup oder Grenadine und dann in Zucker stellen, antrocknen lassen und das Dessert einfüllen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CookingKukuk

Vielen Dank, das freut micht sehr zu hören 😊

14.02.2021 08:23
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, sehr schönes Dessert und so lecker! Ich hatte allerdings Schokoladenpudding gekocht und 50 g geschlagene Sahne untergehoben. Eine tolle Kombination mit dem Chili.😋 Danke für das schöne Rezept ! LG schinkenröllchen13

13.02.2021 21:51
Antworten