Hähnchen Yakitori-Style


Rezept speichern  Speichern

süß und zart

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 23.02.2016



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
6 EL Zucker
6 EL Mirin
6 EL Sake
6 EL Sojasauce
Öl zum Braten
Bund Frühlingszwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Hähnchenbrust in mundgroße Stücke schneiden.

Zucker, Mirin, Sake und Sojasauce in eine kleine Schüssel geben und gut verrühren, bis der Zucker gelöst ist. Die Hähnchenbrust darin für mindestens 20 Minuten marinieren. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln bereits in kleine Stücke schneiden.

Pfanne mit etwas Öl erhitzen und das Fleisch hineingeben. Das Fleisch nun bei mittlerer Temperatur durchgaren. Wenn alles durch ist und das Hähnchen sogar etwas Farbe bekommen hat, die Marinade dazugießen und erhitzen. Dann den Herd abschalten und die Frühlingszwiebeln zügig unterrühren, damit sie etwas warm werden, aber nicht verkochen.

Reis passt super dazu. Die Sauce schmeckt sehr süß und ist bestimmt etwas für alle Naschkatzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maidieday

Danke

29.02.2016 11:33
Antworten
Manja16348

Mirin ist Reiswein.

24.02.2016 21:39
Antworten
monochrom29

Ein süßlicher Reiswein den man im Asia-Shop bekommt :)

28.02.2016 17:04
Antworten
Maidieday

Was ist mirin?

24.02.2016 19:27
Antworten