Limetteneis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.02.2016



Zutaten

für
300 ml Milch
200 g Puderzucker
250 g Mascarpone
200 ml Limettensaft
Limettenschale, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 15 Minuten
In eine Schüssel die Milch und nach und nach den Puderzucker durch ein Sieb geben. Die Mascarpone löffelweise dazugeben und alles gut verrühren. Zum Schluss noch den Limettensaft unterrühren - und wenn gewünscht etwas Abrieb von Limetten. Alles in eine flachere Form geben und in den Gefrierschrank stellen.

Nach einer halben Stunde zum 1. Mal den angefrorenen Rand nach innen rühren und den Vorgang häufiger wiederholen, bis die komplette Masse gefroren, aber noch cremig ist.

Tipp: Wenn ihr das Eis länger aufbewahren wollt, lagert es besser in einer verschließbaren Box, da das Eis sonst vielleicht den Geschmack vom Gefrierschrank annimmt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julia722

Geniales Rezept!!! Vielen Dank dafür.

28.05.2018 23:06
Antworten
NatuerlichLecker

Hi emka123, danke für dein tolles Feedback und du hast vollkommen recht, mit laktosefreien Produkten kann man Eis ebenfalls sehr gut machen. :) Liebe Grüße Alex Ps.: Wenn du noch weitere tolle Eisrezepte sehen willst, dann schau einfach mal unter meinem Profil, da findest du noch einiges mehr :)

11.06.2016 14:15
Antworten
emka123

Zur Einweihung der neuen Eismaschine heute das Limetteneis getestet. Variation mit 200g Minus L Mascarpone und 50g Minus L Schmand. Wunderbar.

25.05.2016 22:02
Antworten