Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2005
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 653 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.03.2003
858 Beiträge (ø0,16/Tag)

Zutaten

300 g Lauch
1 EL Öl
2 EL Wasser
40 g Gerste, Schrot
600 ml Gemüsebrühe
 etwas Sahne
  Muskat
  Liebstöckel
  Salz
  Zitronensaft
  Schnittlauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 158 kcal

Lauch putzen und in Ringe schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und den Lauch darin andünsten, etwas Wasser dazugeben. Den Gerstenschrot einrühren, kurz mit anschwitzen und dann mit der Gemüsebrühe auffüllen. Alles ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen.
Zum Schluss etwas Sahne dazugeben und mit Muskat, Liebstöckel, Salz und Schnittlauch abschmecken. Nach Geschmack kann noch etwas Zitronensaft dazugegeben werden, dann aber keine Milch statt der Sahne verwenden, weil diese gerinnen kann.

Die Rezeptmenge ist als Vorsuppe gedacht. Mit Hackfleischbällchen schmeckt die Suppe auch, dann lässt sie sich auch als Partysuppe oder Hauptgericht einsetzen.