Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2016
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 314 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

600 g Putengeschnetzeltes
250 ml Kochsahne
2 EL Curry
1 TL Paprika, scharf
1/2 TL Gewürzsalz
500 g Rahmspinat
500 g Nudeln
1 Prise(n) Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes die Nudeln in einem Topf kochen.

Das Putengeschnetzelte in einer großen, tiefen Pfanne kurz anbraten, ca. 3 Minuten auf Stufe 5. (Ich verwende gerne zum Anbraten dunkle Sojasoße, sie gibt schöne Würze und leichte Kruste.)

Das Geschnetzelte auf eine Seite häufen. Den Spinat zugeben und diesen weich köcheln.

Die Hälfte der Sahne mit dem Spinat und dem Putengeschnetzelten vermischen. Die andere Hälfte der Sahne mit einem EL Wasser und den Gewürzen einrühren. Den Inhalt in die Pfanne geben und verrühren. Alles kurz aufkochen und dann noch für 5 Min. auf unterer Hitze köcheln lassen, das Umrühren nicht vergessen.

Das Geschnetzelte mit den Nudeln servieren.