Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Suppe
klar
Geflügel
Schwein
Eintopf
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Tomatensuppe mit Hühnerkeulen, Wienerle und Muschelnudeln

Nach polnischer Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.02.2016



Zutaten

für
1 Pck. Suppengrün
1 Lorbeerblatt
3 Pimentkörner
2 Hühnerkeule(n)
4 Wiener Würstchen
Salz und Pfeffer
100 ml Schlagsahne
3 EL Tomatenmark
250 g Muschelnudeln, kleine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Hühnerkeulen waschen, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Mit Salz zum Kochen bringen. Suppengrün (Möhren, Porree und Knollensellerie) in kleine Würfel schneiden und mit in das kochende Wasser geben. Krause Petersilie vom Suppengrün beiseite stellen. Zu der Suppe noch ein Lorbeerblatt, 3 Pimentkörner und Pfeffer (Menge nach Geschmack) geben. Alles 30 min kochen lassen.

Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Ich bewahre sie immer extra auf, damit sie nicht in der Suppe aufquellen. Die Wienerle in kleine Scheiben schneiden.

Nach 30 min die Hühnerkeulen aus der Suppe nehmen. Lorbeerblatt und Pimentkörner entfernen. Die Wiener zur Suppe geben und 5 min mitkochen. Erst Tomatenmark in die Suppe einrühren und dann die Sahne dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Hühnerfleisch klein zupfen und mit den Nudeln auf 4 Schüsseln oder tiefe Teller verteilen. Mit der Tomatensuppe aufgießen und mit Petersilie garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gustostückerl

Hallo any :) Ich gieße immer so viel Wasser auf das alles gut bedeckt ist. LG

27.03.2017 16:34
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo any2112, diese Suppe isst man ja eher als Hauptgericht und und nicht als Vorsuppe. Dann rechnet man pro Person ca. 1/2 Liter. Wenn du für 4 Portionen also gut 2 Liter zu den Hühnerkeulen gibst, hast du später genug Suppe. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

27.03.2017 16:27
Antworten
any2112

wie viel wasser nimmst du denn ca ?

27.03.2017 16:10
Antworten