Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2016
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 173 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Pck. Suppengrün
Lorbeerblatt
Pimentkörner
Hühnerkeule(n)
Wiener Würstchen
  Salz und Pfeffer
100 ml Schlagsahne
3 EL Tomatenmark
250 g Muschelnudeln, kleine

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerkeulen waschen, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Mit Salz zum Kochen bringen. Suppengrün (Möhren, Porree und Knollensellerie) in kleine Würfel schneiden und mit in das kochende Wasser geben. Krause Petersilie vom Suppengrün beiseite stellen. Zu der Suppe noch ein Lorbeerblatt, 3 Pimentkörner und Pfeffer (Menge nach Geschmack) geben. Alles 30 min kochen lassen.

Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Ich bewahre sie immer extra auf, damit sie nicht in der Suppe aufquellen. Die Wienerle in kleine Scheiben schneiden.

Nach 30 min die Hühnerkeulen aus der Suppe nehmen. Lorbeerblatt und Pimentkörner entfernen. Die Wiener zur Suppe geben und 5 min mitkochen. Erst Tomatenmark in die Suppe einrühren und dann die Sahne dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Hühnerfleisch klein zupfen und mit den Nudeln auf 4 Schüsseln oder tiefe Teller verteilen. Mit der Tomatensuppe aufgießen und mit Petersilie garnieren.