Eintopf
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Suppe
gebunden
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Blumenkohl-Brokkolisuppe à la Tutti

Einfach, köstlich und sättigend

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 22.02.2016



Zutaten

für
600 g Hähnchenbrustfilet(s)
½ kg Kartoffel(n)
½ kg Blumenkohl
½ kg Brokkoli
1 Gemüsezwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
2 Chilischote(n), je nach Schärfe dosieren
4 Tomate(n)
Öl zum Anbraten
1 ½ Liter Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe
100 g Gouda, mittelalt, gerieben
100 ml Sahne
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
1 kl. Dose/n Erbsen (200 g)
1 kl. Dose/n Mais (150 g)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Koch-/Backzeit ca. 75 Min. Gesamtzeit ca. 115 Min.
Das Hähnchenbrustfilet ca.15 Min. von allen Seiten in Öl braten, dann herausnehmen.

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen. Die Kartoffeln schälen, bei Blumenkohl und Brokkoli die Röschen entfernen und wegstellen, Zwiebel und Knoblauch von der Außenhaut befreien. Alles grob zerkleinern, auch die Stiele von Blumenkohl und Brokkoli und ins restliche Öl geben. 5 Min. dünsten, dann mit der Brühe auffüllen und ca. 20 Min. kochen.

Wenn das Gemüse weich ist, kommt der Stabmixer zum Einsatz und die Suppe wird püriert. Nun die Röschen von Blumenkohl und Brokkoli zufügen und ca. 20 Min. leicht köcheln lassen (die Röschen sollen noch bissfest sein). Zwischendurch immer wieder umrühren.

Den geriebenen Käse mit Zucker und Sahne verrühren und in die Suppe rühren. Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit Erbsen und Mais (beides abgetropft) zufügen. Die fertige Suppe heiß werden, aber nicht mehr kochen lassen! Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.