Aufstrich
Frühstück
Kinder
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nutella selber machen

Der haselnussige Schokogenuss

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
bei 75 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.02.2016 2662 kcal



Zutaten

für
150 g Milch
120 g Zucker
80 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
150 g Schokolade, z. B. 1/3 Zartbitter und 2/3 Vollmilch
100 g Haselnüsse, gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
2662
Eiweiß
35,66 g
Fett
182,47 g
Kohlenhydr.
222,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zuerst die Milch und den Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Dann kommt die Butter hinzu.
Schokolade im Topf schmelzen lassen. Zuletzt die Haselnüsse unterrühren. Abkühlen lassen, dann dickt die Creme auch etwas an.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

monty7007

Da wir etwas mehr brauchen mit 6 Kindern brauchen wir also 6 mal Schokolade (1 zartbitter 2 weise und 3 Vollmilch) dazu dann 200 gr Haselnüsse 200 gr Mandeln und 200 gr kokosraspeln. Ansonsten streng nach Rezept und meine Kindern schmeckt es besser als Nutella oder als kokosvariante das Naschi. danke für das Rezept und 5 Sterne für die Idee

18.10.2019 19:41
Antworten
Frankys_Micha

Hätte ich nicht gedacht, dass das Rezept soooo lecker ist. Hab nur ca 70 oder 80gr Zucker genommen. Und ganz frische Haselnüsse, selbst gesammelt, selbst geknackt und geröstet und gemahlen. Wirklich ein Traum! Danke für dieses Rezept!

11.10.2019 19:54
Antworten
lepilemur

Ausgezeichnet! Hab es mit Mandeln versucht, da es uns mit Haselnüssen zu nussig war. Nun ist es perfekt. Deshalb volle Punktzahl und es wird mit in mein Kochbuch aufgenommen. Wobei es auch auf die Schokolade ankommt, die verwendet wird. Am besten hat es uns mit der einfachen Vollmilch von Denree gefallen. @Mumiscooking: die Stückchen bekommt man komplett weg, wenn man die Nuesse in einem Häcksler(kann den von Kitchen Aid mehr als empfehlen) ca. 5 min zerschreddert. Nach dieser Zeit bekommt man nach und nach eine Paste und die hat keine Ministückchen mehr. Man muss nur Geduld haben und die Nuesse nicht nur ne Minute klein mahlen.

05.10.2019 11:46
Antworten
Evali213

hey ich will das Rezept heute ausprobieren und wollte fragen wie lange die Creme haltbar ist. lg

04.10.2019 09:26
Antworten
Hanna3888

Wahnsinn, hatte so Lust auf einen Schokoaufstrich und dann habe ich mich heute morgen spontan für diesen entschieden - richtige Wahl!!! Habe das Rezept etwas abgeändert, da ich es nicht so süß mag. Anstatt der Haselnüsse habe ich Mandeln verwendet, 85% Bitterschoki und statt 120gr Zucker 75gr Xylit - Ein Traum von Zartbitteraufstrich. Danke für das Rezept!

03.09.2019 08:07
Antworten
country25

Wirklich sehr lecker. Vielleicht kann man ja statt der Haselnüsse Mandeln oder Kokosraspeln nehmen. Ich werde das nächste Mal ein bischen experimentieren. Die Menge ist auch genial. Ich hab zwei kleine Gläser raus bekommen. Wird also garantiert nicht alt.

01.06.2016 16:29
Antworten
Soppi1302

Muss ich die Schokocrème kühlen? Und wie lange hält sie sich ungefähr, wenn ich sie in ein gut verschließbares (z.B. Einmachglas) fülle? :)

27.04.2016 13:10
Antworten
Dnise

Hallo, ich muss schon sagen dass die Creme echt lecker ist. Da braucht man gar kein Brötchen

14.04.2016 13:27
Antworten
Kat_ktcb

Hallo, ich habe vor das Rezept zu Ostern in gläsern zu verschenken-würde daher gerne wissen wie lange die nutella haltbar ist :) LG

07.03.2016 10:11
Antworten
baeckerin74

Halloooo, :-D ich habe es ausprobiert und bin begeistert. Allerdings habe ich Mandeln genommen und sie vorher noch angeröstet. Danke für das tolle Rezept =)

17.02.2016 12:03
Antworten