Nutella selber machen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Der haselnussige Schokogenuss

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (108 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.02.2016 2662 kcal



Zutaten

für
150 g Milch
120 g Zucker
80 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
150 g Schokolade, z. B. 1/3 Zartbitter und 2/3 Vollmilch
100 g Haselnüsse, gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
2662
Eiweiß
35,66 g
Fett
182,47 g
Kohlenhydr.
222,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zuerst die Milch und den Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Dann kommt die Butter hinzu.
Schokolade im Topf schmelzen lassen. Zuletzt die Haselnüsse unterrühren. Abkühlen lassen, dann dickt die Creme auch etwas an.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FamilieLuther

Respekt. Super lecker und in aufkochzeit und abkuhlzeit erledigt. Also ruck zuck. Und den Kindern machts auch spass mit zu kochen.

14.11.2021 11:44
Antworten
bruzzelbiene

Wow. Das ging ja flott von der Hand. Nüsse rösten, mixen und in der Zwischenzeit ca. 50 g Margarine, 150 g Hafermilch, 50 g Xylit, 100g Zartbitterkuvertüre und 2 El Bio-Kakao-Pulver erwärmt, sodass die Schokolade geschmolzen war, dann den Inhalt zu den Nüssen in den Mixer. Heidewitzka. Fertig. Alter Verwalter, wie lecker! Hatte schon andere Rezepte ausprobiert, aber das bleibt definitiv in meinem Kochbuch. Vielen Dank für dieses Mega-Rezept! 5⭐⭐⭐⭐⭐ sind ein MUSS. Bild lade ich hoch. 🐝👍😍

03.04.2021 15:09
Antworten
Chranphi

Hallo, habe die Nutella jetzt 3x schon gemacht und immer weniger Zucker genommen. 120g waren mir von vornherein zuviel. Hab mit 50g angefangen und bin jetzt bei 20g + den Vanillezucker. Reicht für meinen Geschmack völlig aus. Aber sehr lecker und den meinen schmeckts ! Danke für dieses Rezept Gruß Chranphi

26.03.2021 18:21
Antworten
Samtsternchen

Hi :) ich habe mich an dein Rezept angelehnt und da ich mir nicht sicher war, ob es mit den ganzen Abwandlungen klappen wird, nur die Hälfte gemacht. Zunächst weniger Zucker (bzw. Erythrit Mischung, welche man 1:1 ersetzen kann) Statt der Schokolade habe ich schwach entölten, ungezuckerten Backkakao verwendet (war für mich dennoch süß genug, aber das ist ja Geschmackssache). Milch hatte ich zwar nicht, dafür aber Mandelmilch. Die Nüsse hab ich mit einem Hochleistungsmixer sehr fein gemahlen. Also direkt nach der Herstellung schmeckt das ganze schon mal sehr lecker :) mal sehen, wie es sich nach einer Nacht im Kühlschrank verhält :) Ich bedanke mich auf alle Fälle für diese tolle Inspiration und hinterlasse ***** :) :)

17.03.2021 20:19
Antworten
vero1704

Hallo :) Kann mir jemand verraten,wie lange sich das Nutella in einem Einmachglas z.B.hält? Liebe Grüsse

11.03.2021 15:14
Antworten
Dnise

Hallo, ich muss schon sagen dass die Creme echt lecker ist. Da braucht man gar kein Brötchen

14.04.2016 13:27
Antworten
Kat_ktcb

Hallo, ich habe vor das Rezept zu Ostern in gläsern zu verschenken-würde daher gerne wissen wie lange die nutella haltbar ist :) LG

07.03.2016 10:11
Antworten
anneley

Gekühlt ca. zwei Wochen, also am besten ganz frisch direkt vor Ostern zubereiten :)

06.11.2019 00:28
Antworten
baeckerin74

Halloooo, :-D ich habe es ausprobiert und bin begeistert. Allerdings habe ich Mandeln genommen und sie vorher noch angeröstet. Danke für das tolle Rezept =)

17.02.2016 12:03
Antworten
taotronix33

Ja egal ob mit Mandeln oder Haselnüssen es schmeckt so lecker

09.01.2020 07:51
Antworten