Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2016
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 335 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Hähnchenbrust, geschnitten
1 Dose Ananasstücke, 425 g
 etwas Weizenmehl
1 Stange/n Lauch
Zucchini
1 kleine Zwiebel(n), rot
1 große Zwiebel(n), weiß
1 kl. Glas Weißwein
1 Becher Sahne
1 Schuss Sonnenblumenöl
3 EL Butter
  Curry
  Salz
  Pfeffer
3 EL, gehäuft Erdnüsse, geröstet
250 ml Milch
Brötchen, altbacken
1 Bündel Petersilie, frisch
 etwas Semmelbrösel
3 große Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brötchen zerkleinern und in eine große Schüssel geben. Weiße Zwiebel und Petersilie klein hacken und mit einem EL Butter kurz andünsten. Die Zwiebelmischung zum Brot dazugeben. Die Milch leicht erwärmen. Zur Brotmasse dazugießen. Die Masse vermengen und 5 - 7 min. stehen lassen. In der Zwischenzeit die Eier mit Pfeffer und Salz würzen, in einer Schüssel verquirlen. Zur Brotmasse dazugeben. Die Masse mit den Händen zu einem festen Teig vermengen.
Falls die Festigkeit nicht ausreicht, soviel Semmelbrösel oder Paniermehl dazu mischen, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist. Mit angefeuchteten Händen den Teig zu in etwa tennisballgroßen Knödeln formen. In einem großen Topf Wasser zum Sieden bringen. Die Knödel ca. 10 - 12 min. im Wasser sieden lassen.

Für das Curry zu Beginn den Lauch in 3 Teile scheiden. Jeden Teil der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die rote Zwiebel in feine Würfel hacken. Das Gemüse beiseitestellen.

Die Hähnchenbruststreifen auf einem großen Teller ausbreiten und mit Mehl bestäuben, bis alle Seiten mehlig sind. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Butter auslassen und das Fleisch scharf anbraten, bis die Streifen goldbräunlich sind. Die Streifen aus der Pfanne nehmen.

In der selben Pfanne einen Schuss Sonnenblumenöl erhitzen. Das Gemüse andünsten, bis die Zucchini noch bissfest sind. Dann mit dem weißen Chardonnay ablöschen. Ananasstücke und den Becher Sahne untermischen und gut umrühren. Etwa 5 - 7 min. köcheln lassen. Erst Jetzt mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. Weitere 2 - 3 min. köcheln. Kurz vor dem Anrichten die Erdnüsse untermischen, umrühren und nochmals abschmecken.