Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Braten
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Filetspieße mit Soße

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.02.2016



Zutaten

für
350 g Schweinefilet(s) (Schweinelende)
1 TL Butterschmalz oder Ghee
1 Lauchzwiebel(n)
1 Zweig/e Rosmarin
1 Zehe/n Knoblauch, halbiert
Rauchsalz
Pfeffer, schwarzer, gemahlen
Muskatnuss, frisch gerieben
Geflügelfond
etwas Limettensaft, frisch gepresst
etwas Speisestärke
etwas Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Filet gleichmäßig in ca. 2 - 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Spießen mehrere Filetstücke gleichmäßig durch die Mitte aufspießen und im heißen Butterschmalz bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 5 Min. anbraten. Geschnittene Lauchzwiebeln, Rosmarin und Knoblauch dazugeben und mitbraten.

Die Filetspieße mit Rauchsalz, Pfeffer und Muskat von beiden Seiten würzen und auf einem Rost im Backofen bei 100 °C noch 20 Min. gar ziehen lassen.

Den Pfanneninhalt mit dem Geflügelfond ablöschen und alles in einem Topf ca. 15 Min. reduzieren bzw. einkochen.

Den Soßenfond durch ein Sieb gießen, wieder aufkochen und mit in Wasser aufgelöster Speisestärke binden. Mit Rauchsalz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Die Soße mit den Filetspießen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.