Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2016
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 252 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
261 Beiträge (ø0,07/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Port. Flammkuchenteig, aus dem Kühlregal oder selbst gemacht
100 g Crème fraîche
1 EL Tomatenmark
200 g Rinderhackfleisch
1 EL Öl zum Anbraten
 n. B. Chilischote(n)
 n. B. Gewürzmischung, Cajun-Gewürz oder Taco Seasoning
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Kreuzkümmelpulver
Zwiebel(n), rot
1 Handvoll Kidneybohnen
1 Handvoll Mais
1 kleine Paprikaschote(n), rot

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Flammkuchenteig auf Backpapier ausrollen und auf ein Backblech geben.
Die Crème Fraîche mit Tomatenmark glatt rühren und auf den Teig streichen. Dabei rundum ca. 1 cm Rand frei lassen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Rinderhack darin krümelig braten. Nach Geschmack Chilischote und 1 Knoblauchzehe hacken und mitbraten, mit Gewürzmischung, Salz und Pfeffer und gern mit extra Kreuzkümmel würzen. Die Zwiebel und die Paprikaschote in Streifen schneiden, den Mais und die Kidneybohnen abtropfen lassen.

Hackfleisch, Zwiebel, Paprika, Mais und Kidneybohnen auf dem Teig verteilen und den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 225 °C ca. 10 - 15 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.

Nach Belieben frische, gewürfelte Tomaten oder Avocado oder Kleckse von Guacamole auf dem Flammkuchen verteilen und heiß servieren.