Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2016
gespeichert: 48 (0)*
gedruckt: 788 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.07.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 m.-große Aubergine(n)
120 g Frischkäse, körnig
40 g Kochschinken, entspricht etwa einer großen Scheibe
30 g Gratinkäse, leicht
1 TL Sesamöl oder Olivenöl
1/2 kleine Zwiebel(n)
  Salz
  Pfeffer, bunt, aus der Mühle
  Paprikapulver
  Chilipulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 320 kcal

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Aubergine in acht gleich dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech legen. Die Zwiebel fein würfeln und mit dem Frischkäse vermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chilipulver würzen, je nachdem, wie pikant man es mag. Den Kochschinken würfeln.

Nun je ein kleines Tröpfchen Öl auf die Auberginenscheiben tropfen lassen und etwas verstreichen. Es reicht wirklich ein kleiner Tropfen in der Mitte. Man kommt mit einem Teelöffel insgesamt aus.

Danach auf jedes Stück Aubergine etwas Frischkäsemasse verteilen, gewürfelten Schinken darüber geben und zum Schluss den Gratinkäse darüber streuen.

Im Backofen ca. 20 Minuten überbacken, bis der Käse schön zerlaufen und etwas gebräunt ist. Aus den Auberginenscheiben tritt etwas Flüssigkeit aus, das ist normal.

Hinweis: Ich habe das Rezept für eine Person ausgelegt. Ich selbst schaffe es locker, alle acht Stücke zum Mittag aufzuessen, als Snack zwischendurch ist die Menge aber auch für zwei Personen in Ordnung. Ein Stück hat ca. 40 Kalorien.

Tipp: Das Rezept kann hinsichtlich der Zutaten/Gewürze herrlich variiert werden und eignet sich auch als Fingerfood auf einer Party.