Braten
Brotspeise
Dessert
einfach
Gluten
Kinder
Lactose
Resteverwertung
Schnell
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süße Semmelknödel

eine etwas andere Nachspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 15.02.2016 568 kcal



Zutaten

für

Für die Knödel:

150 g Brötchen, Semmeln oder Weißbrot (vom Vortag)
120 ml Milch, warme
30 g Zucker
3 Msp. Zimtpulver
1 m.-großes Ei(er)
1 Prise(n) Salz

Außerdem:

1 Pck. Vanillezucker
1 m.-großes Ei(er)
1 EL süße Sahne
30 g Mandelblättchen
30 g Semmelbrösel
75 g Butter
n. B. Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
568
Eiweiß
14,41 g
Fett
33,32 g
Kohlenhydr.
53,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Für die Semmelknödel die Milch mit Zucker und Zimt in einem Topf oder in der Mikrowelle erhitzen. Die Brötchen in Würfel schneiden und mit der warmen Milch übergießen und die Milch kurz einarbeiten, sodass alle Brotwürfel befeuchtet sind. Das Ei hinzugeben und alles mit den Händen zu einer homogenen Masse verkneten. Die Masse ca. 30 Min. quellen lassen.

In der Zwischenzeit in einem entsprechend großen Topf leicht gesalzenes Wasser einmal aufkochen lassen und die Temperatur zurückschalten. Mit angefeuchteten Händen 6 gleich große Knödel formen (pro Person 2 Stück) und die Knödel dann in dem leicht siedenden Wasser in ca. 20 Min. gar ziehen lassen, ab und zu die Knödel drehen. Danach aus dem Wasser nehmen und auf Küchenpapier bzw. in einem Sieb abtropfen lassen.

Für die Panierung in einem tiefen Teller Semmelbrösel und Mandelblättchen mischen und mit den Fingern leicht zerquetschen. Ei, Sahne und Vanillezucker in einem weiteren Teller verquirlen. Die abgetropften Knödel zuerst in der Eiersahne und anschließend in der Semmelbröselmischung wälzen, bis sie rundherum überzogen sind, gegebenenfalls den Vorgang wiederholen.

In einer Pfanne die Butter erhitzen und die panierten Knödel darin goldbraun braten.

Mit Puderzucker bestreut servieren. Dazu schmecken heiße Beeren mit Pfiff und eine Kugel Vanilleeis

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KleinerFuchs87

Hatte noch alte Buchteln Zuhause und habe nach einer Verwertungsmöglichkeit gesucht. Habe noch Kokosflocken untergemischt. Dazu gab es Schokopudding. wirklich sehr lecker. Wird es jetzt häufiger geben!

05.03.2016 19:51
Antworten