Blaubeer-Himbeer-Torte


Rezept speichern  Speichern

perfektes Geburtstagsgeschenk

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.02.2016



Zutaten

für
4 Ei(er)
220 g Zucker
etwas Zitronenabrieb
3 EL Wasser
3 Pck. Vanillepuddingpulver
100 g Mehl
2 TL Backpulver
750 g Joghurt
1 Spritzer Limettensaft oder Zitronensaft
500 g Blaubeeren, TK
500 g Himbeeren
12 Blatt Gelatine
250 ml Saft, roter (z.B. Erdbeersaft)
1 Pck. Tortenguss, rot
1 Pck. Vanillezucker
400 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif

Für die Dekoration:

Pistazien, frische Beeren oder Konfekt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 55 Minuten
Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Die Eier trennen und das Eiweiß mit 50 g Zucker steif schlagen. Puddingpulver, Mehl, Zitronenabrieb und Backpulver zusammensieben. Die Eigelbe mit 3 EL Wasser und 100 g Zucker schaumig schlagen. Das Mehlgemisch und den Eischnee unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und ca. 25 Minuten backen, danach den Biskuit auskühlen lassen.

Den Tortenboden 2 Mal horizontal teilen. Einen Tortenring um den untersten Boden legen. 2 Mal sechs Blätter Gelatine einweichen. Den Joghurt mit Vanillezucker, einem Spritzer Limettensaft und 70 g Zucker verrühren. 200 ml Sahne steif schlagen. 250 g Blaubeeren pürieren und mit der Hälfte der Joghurtcreme mischen. 6 Blatt Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 4 EL Blaubeercreme mit der Gelatine verrühren und mit der restlichen Blaubeercreme mischen. Die Hälfte der Sahne unterheben und die Creme auf den untersten Boden streichen. Die restlichen Blaubeeren auf der Creme verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem Saft zubereiten und die Hälfte davon über die Blaubeeren träufeln. Den zweiten Boden auflegen.

250 g Himbeeren pürieren und mit der verbliebenen Joghurtcreme verrühren. 6 Blatt Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 4 EL der Creme einrühren und mit der verbliebenen Himbeer-Joghurt-Masse vermischen. Die verbliebene Sahne unterheben. Auf den zweiten Tortenboden streichen. Die restlichen Himbeeren auf der Creme verteilen. Den verbliebenen Tortenguss darüber träufeln und den dritten Boden auflegen. Die Torte
4 Stunden kalt stellen.

200 ml Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Den Tortenring abnehmen. Die Torte mit Sahne einstreichen und nach Belieben dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.