Backen
Fingerfood
Fisch
kalt
Käse
Party
Snack
Tarte
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mini-Lachstartes

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.02.2016



Zutaten

für
250 g Mehl
125 g Butter
1 TL Salz
1 Ei(er)
300 g Frischkäse
200 g Räucherlachs
1 Bund Dill
Salz und Pfeffer
etwas Senf
evtl. Joghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Aus Mehl, Butter, Salz und Ei einen Mürbeteig herstellen. Den Teig in Frischhaltefolie packen und für ca. 30 min in den Kühlschrank legen.

Den Räucherlachs in kleine Würfel schneiden und mit Frischkäse, Dill und etwas Senf vermengen. Sollte die Masse zu fest werden, kann man sie mit etwas Joghurt verlängern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Mürbeteig ausrollen und Scheiben von ca 10 cm Durchmesser ausschneiden. Zum Ausbacken habe ich Muffinbleche verwendet: Hierzu kleine Schälchen aus dem Teig formen und je einen Löffel der Masse in den Förmchen platzieren. Nicht zu viel, da die Masse auch nach dem Backen nicht ganz formstabil wird.

Die Mufffinbleche in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben und die Tartes ca. 20 Min backen.

Die Mini-Lachstartes schmeckt sowohl warm als auch kalt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.