Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2016
gespeichert: 59 (0)*
gedruckt: 391 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2007
10.938 Beiträge (ø2,43/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 1/2 kg Spareribs
  Für die Sauce:
330 ml Chilisauce
1 EL Tomatenmark
80 ml Ketchup
165 g Zucker, braun
1 TL Melasse oder Zuckerrübensirup
1/2 TL Ingwerpulver
1/2 TL Gewürzmischung (Cajungewürz)
1/2 TL Pfeffer, schwarzer
1/2 TL Cayennepfeffer
1 TL Senf
1/4 TL Kurkuma
1/4 TL Salz (Zwiebelsalz)
1/4 TL Knoblauchsalz
1/2 TL Tabasco
1/2 TL Gemüsebrühepulver
1/2 TL Worcestershiresauce
1/2 TL Rauchsalz oder Liquid Smoke
1 TL Sojasauce
2 EL Zuckersirup
  Außerdem: (Für den Dry Rub)
1 TL Knoblauchsalz
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Pfeffer, schwarzer
1 TL Paprikapulver
1 TL Chilipulver
1 TL Oregano
60 g Zucker, braun

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 120 °C, wenn möglich nur Unterhitze, sonst Ober-/Unterhitze, vorheizen.

Alle Zutaten für die Dry Rub in einer Schüssel vermischen. Ebenso alle Zutaten für die BBQ-Sauce vermischen. Von den Ribs die evtl. vorhandene Silberhaut entfernen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen.

Eine Seite der Ribs nun mit der Dry Rub einreiben, die Ribs dann mit der eingeriebenen Seite nach unten auf das Backblech legen und die Oberseite ebenfalls gut mit der Dry Rub einreiben. Das Blech mittig in den Ofen schieben und die Ribs unabgedeckt für 2 Stunden braten.

Nach den 2 Stunden die Ribs aus dem Ofen nehmen und die BBQ-Sauce auf die Oberseite der Ribs pinseln. Das Backblech nun mit Alufolie abdecken und die Ribs für weitere 2 Stunden braten.

Danach können die Ribs auf Wunsch noch einmal mit etwas BBQ-Sauce bestrichen und für 1 Minute unter den Grill gegeben werden.

Oder man nimmt die fertigen Ribs aus dem Ofen und gibt sie auf eine Platte. Sie werden dann mit der restlichen BBQ-Sauce serviert.

Dazu passt Nudelsalat, Kartoffelsalat oder auch Baked Beans.

Alternativ kann man als Sauce auch die "Amerikanische Bulls Eye Barbecue Sauce" verwenden, die in meiner Rezeptliste zu finden ist.