Urmelis Eierlikör-Quark-Torte mit Himbeerspiegel


Rezept speichern  Speichern

feine Eierlikörcreme mit fruchtigen Himbeeren auf aromatischem Kaffeelikörboden

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 18.02.2016



Zutaten

für

Für den Boden:

125 g Mehl
2 TL Backpulver
125 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Tropfen Vanillearoma
1 Prise(n) Salz
75 ml Kaffeelikör
2 große Ei(er)
2 EL Aufstrich (Himbeer- oder Waldfruchtaufstrich)

Für die Creme:

250 g Quark, 40 % Fett
250 g Magerquark
100 ml Eierlikör
1 EL Eierlikör
75 g Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Gelatine, gemahlene
200 g Sahne
1 Spritzer Zitronensaft

Für das Topping:

300 g Himbeeren, TK
50 g Puderzucker
½ Pck. Gelatine, gemahlene, ca. 4,5 g
1 TL Rum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 30 Minuten
Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen, fetten und mehlen.

Das Mehl mit Backpulver mischen. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Vanillearoma und Salz cremig rühren. Die Eier einzeln zugeben. Die Mehlmischung im Wechsel mit dem Kaffeelikör zügig unterrühren. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Aus der Form lösen. Den Boden umdrehen und auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.

Den Boden auf eine Kuchenplatte setzen und einen Tortenring oder den Springformrand darum spannen. Den Fruchtaufstrich in der Mikrowelle kurz erwärmen, auf dem Kuchenboden verstreichen und fest werden lassen. Die Himbeeren auftauen.

Für die Eierlikörcreme die Quarksorten mit Puderzucker, Vanillezucker und Eierlikör gut verrühren. Die Gelatine nach Anleitung vorbereiten und in der Mikrowelle mit 1 EL Eierlikör erwärmen. 2 EL der Quarkmischung in die Gelatinemischung rühren. Diese Mischung in die restliche Quarkcreme rühren und mit dem Mixer verrühren. Die Sahne mit Zitronensaft steif schlagen und unterheben. Die Creme auf dem Boden verteilen, glatt streichen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Für den Himbeerspiegel die Himbeeren mit dem Puderzucker mit dem Mixstab pürieren. Die Gelatine mit 2 EL Wasser vorbereiten. Mit dem Rum in der Mikrowelle erwärmen. 2 EL Himbeerpüree in die Gelatinemischung rühren. Diese Mischung in das restliche Püree rühren, auf die Eierlikörcreme gießen und verteilen. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Man kann auch frische Himbeeren verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

urmeli75

ui, das freut mich!!! lg urmeli75

11.08.2016 14:17
Antworten
Denise73

Himmlisch! !!!!!!!

10.08.2016 23:45
Antworten