Millirahmstrudel nach Omas Rezept


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 29.02.2016



Zutaten

für
1 Becher Rahm
1 Tasse Zwetschge(n) (Dörrzwetschken)
1 Tasse Rosinen
2 Tasse/n Knödelbrot (Semmelwürfel)
2 m.-große Eigelb (Eidotter)
2 EL Zucker (Kristallzucker)
2 Blätter Strudelteig, gezogener, gekaufter
½ Liter Milch
2 Pck. Vanillezucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Rahm mit den Eidottern und einem Löffel Zucker verrühren. Den Strudelteig auflegen und mit der Masse bestreichen. Danach mit Rosinen, klein gehackten Dörrzwetschken, Semmelwürfeln, dem restlichen Zucker und etwas Zimt bestreuen und zusammen rollen.

Im Backrohr bei 160 Grad ca.15 - 20 Minuten backen. Die Milch mit dem Vanillezucker erwärmen und nach dem Backen über den Strudel gießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bananenjoe

Vielen Dank für Deine Antwort koch_reini

25.04.2016 12:57
Antworten
Koch_reini

Den Strudel in ein tiefes Teller geben mit der Milch übergiessen und geniesen

23.04.2016 22:28
Antworten
Bananenjoe

Hallo koch_reini, das Rezept klingt sehr lecker, allerdings ist mir das mit der Milch am Schluß nicht so klar. Soll sich der Strudel damit noch vollsaugen (eine Art Guß??) oder ist das eine Art Soße als Beigabe zum Servieren? LG Silke

22.04.2016 10:25
Antworten