Europa
Fisch
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Salat
Schmoren
Spanien
Vorspeise
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Pulposalat

Wie man ihn überall auf den Kanaren bekommt

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 18.02.2016



Zutaten

für
1 Oktopus (Pulpo), frischer oder gefrorener
¼ Fenchel
2 Zehe/n Knoblauch
2 Lorbeerblätter
1 TL, gehäuft Meersalz, grobes
1 TL, gehäuft Pfefferkörner, weiße
1 Knolle/n Zwiebel(n), in groben Stücken

Für die Marinade:

3 EL Rotweinessig
5 EL Olivenöl, gutes, kalt gepresstes
1 TL Meersalz, grobes
1 TL, gestr. Pfeffer, frisch gemahlener, schwarzer
1 große Zwiebel(n), rote, in Ringe geschnittene
1 ½ Paprikaschote(n), frische, rote, gelbe und grüne
1 Stange/n Lauch (Zwiebellauch), in schräge Scheiben geschnittener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Ruhezeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 210 Min. Gesamtzeit ca. 255 Min.
Den Pulpo ausnehmen, vom Schnabel befreien und säubern. In einen passenden Topf mit gut schließbarem Deckel das Gemüse und die Gewürze ohne Salz geben. Den gewaschenen Pulpo mit der Oberseite auf das Gemüse legen und mit dem groben Meersalz würzen. Zugedeckt im nicht vorgeheizten Ofen bei 100 °C ca. 3 Stunden oder länger im eigenen Saft garen, bis er weich ist.

Die Zutaten für die Marinade verrühren. Den gegarten Pulpo aus dem Topf nehmen und überkühlen lassen. Den Pulpo in mundgerechte Stücke schneiden, mit der Marinade gut vermischen und 1/2 Stunde ziehen lassen.

Dazu passt am besten ein gut gekühlter weißer Rioja und Knoblauchbaguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hemayer47

In einigen Regionen werden auch nochTomatenwürfel zugegeben. Passt sehr gut!

23.02.2016 14:16
Antworten