Marmorcici


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 18.02.2016



Zutaten

für
250 g Margarine
150 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 TL Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Weiche Margarine mit Puderzucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig rühren, das Ei hinzufügen und zu einer geschmeidigen Masse rühren. Mehl und Backpulver unterheben. Den Teig halbieren und in eine Hälfte den Kakao unterrühren/unterkneten.

Nun von beiden Teigen Teigstückchen nehmen und mit den Händen rollen, bis ein schönes Marmormuster entsteht (die Kugeln sollten ca. die Größe einer Walnuss haben). Backzeit: 20 Minuten bei 160 Grad

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tingeltangeltani

Heute war ein fürchterlich verregneter Sonntag. Mann und ein Kind krank. Geplante Aktivität viel flach. Daher war das anderes Kind absolut gelangweilt. Also, suchte ich eine Möglichkeit etwas leckeres für den Nachmittag aus unseren Vorräten zu backen und gleichzeitig das gesunde Kind zu beschäftigen. Ich fand dies Rezept und bin begeistert! Zutaten hat man in der Regel im Haus, Herstellung des Teiges schnell und unkompliziert (nur das Unterheben des Mehles wurde doch zum Kneten). Dann war mein Kind eine knappe Stunde damit beschäftigt formschöne und gleichgroße Kugeln herzustellen. Das Ergebnis sieht toll aus, ist schön luftig, schmeckt lecker und macht mein Kind sehr stolz! Geschmacklich fehlt mir ein bißchen das Besondere, aber als einfaches Kaffegebäck absolut super! LG Tingel

21.02.2016 14:29
Antworten
supagi

Wieviele Kugeln werden das in etwa und ist das Gebäck recht trocken?

20.02.2016 12:26
Antworten